Dürfen Lehrer Geschenke annehmen?

5 Antworten

Lasse Dir vom Schuldirektor oder Rektor die Erlaubnis geben. Schließlich ist es ein Abschiedsgeschenk zur Erinnerung.

Das machen wir seit ewigen Zeiten jedes Jahr. Es gibt zu Weihnachten eine Kleinigkeit und wenn der Lehrer wechselt! Das ist doch völlig normal! Die Reaktion der Lehrerin ist unverständlich!

In NRW gibt es Aufsichtsbeamte, die für jedes Geschenk eine schriftliche Genehmigung einholen lassen wollen, andernfalls ist das Bestechung.

Bei Beamten ist das super-streng geregelt. Die können gar nicht vorsichtig genug sein, was das angeht. Da muss dann nur ein böser neidischer Kollege Stress machen. Ist leider so.

Lehrerin braucht ärztliches Attest......was soll ich tun?

Hey Leute,

ich hab ein ernsthaftes Problem: ich musste heute morgen eigentlich ein Referat halten und so und hatte ernsthaft keine Zeit/Lust dazu (spart ich dafür bitte unnötige Kommis!!). Deshalb hab ich heut den ganzen Tag in der Schule gefehlt und war überall unterwegs........

als ich dann zur Pause in die Schule ging meinte ein Kollege von mir: ey die lehrerin meinte du brauchst bis nächste Woche ein Attest vom Arzt sonst kriegste 0 Punkte für deine wichtige Präsentation und ich möchte keine 0 Punkte bekommen!!!!

Also wollte ich zum Arzt und etwas vortäuschen (Kopfschmerzen, Übelkeit), aber ich hatte meine Versicherungskarte nicht dabei, die hat meine Mutter (die Karte braucht man halt wenn man zum Arzt geht).

Ich mqchte mir ehrlich Sorgen, dass meine Lehrerin nächste Woche das alles merken würde, also rief ich meine Mutter an und meinte dass ich kopfschmerzen hab und mir übel ist usw.......ich hab ihr von meiner Schwänzerei heute noch nichts erzählt, weil sie mich sonst töten würde wenn ich die Schule schwänze!!!!!!!

Ich würd heute noch zum Arzt gehen, ABER der hat erst morgen wieder auf und ich denke nicht dass er einen Attest für den Tag davor machen wird, oder vielleicht doch??? Mein Arzt ist ja eigentlich sehr nett und vielleicht würde er das schon verstehen.

Mein Vorschlag wäre: 1.Ich fälsche einen Attest 2.Ich frag meinen Arzt ob er für den vorherigen Tag einen Attest für mich macht

Auf jeden Fall brauche einen Attest, egal auf welche Weise.....BITTE HELFT MIR!!!!! WAS SOLL ICH MACHEN????

...zur Frage

Darf eine Lehrerin mich Puffnute nennen?

Hey , Ich wurde vor einem halben Jahr von einer Lehrerin als Puffnute bezeichnet. Sie sagte zu mir genau diesen satz : „Pass mal auf , du kannst dich hier nicht wie eine Puffnute aufführen“.
Daraufhin wahr ich erstmal Sprachlos und habe zu ihr nichts mehr gesagt und bin einfach weggegangen.
Ich habe bei dieser Lehrerin nur Tanzuntericht in der Schule (da kann man freiwillig hingen)
Aus meiner sicht wieso sie mich ,,puffnutte“ gennant hat war dieser grund: Ich selber mag es Bauchfrei anzuziehen und ich habe auch den körper dafür. Sie hat mir auch 2 mal gesagt das ich mir was anständiges anziehen soll. Das oberteil war aber auch wirklich kein gescheites bauchfrei. Für mich ist bauchfrei die Art das man beim normalen hinstellen den bauch sicht. Das oberteil was ich anhatte , hatte ich aber mit einer normalen Highwaist hose kombiniert , so das wen ich mal meine arme hochtuhe mann ein kleines stück von meinem Bauch sicht , MEHR ABER AUCH NICHT!!!
Trotzdem ist es kein grund mich Puffnutte zunnenn , vorallem weil sie eine Lehrerin ist und ein vorbild sein sollte. Das wort hat mich zwar nicht verletzt aber es gehört sich einfach nicht für eine 63 Jährige lehrerin dieses wort zu einer Schülerin zu sagen.
In der Hausordnung der schule steht auch nichts darüber das man kein bauchfrei anziehen soll.
Ich habe das Gestern meinen Eltern erzählt und sie werden montag mit dem Rektor darüber sprechen. Natührlich wissen wir das sie es bestimmt verläugnen wird aber sowas gehört sich einfach nicht!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?