Dürfen Lehrer eine Pause streichen, weil die Schüler die Vokabeln nicht gelernt haben?

3 Antworten

Bei uns auf der Schule ist es zum Beispiel so, dass wir eine fünf Minuten Pause machen bei kompletter normaler Unterrichtslänge und wenn wir die zwei Doppelstunden komplett durch machen wenn wir jetzt vielleicht ein wichtiges Thema haben, dann machen wir dafür aber Fünf Minuten eher Schluss.

Ich glaube es gibt schon gewisse Regelungen im Bereich Pause aber (und ich kann nur von meinen Erfahrungen aus gehen) denke ich, dass die Schulen da allesamt sehr flexibel und locker damit umgehen wie und warum Lehrer die Pausenzeit gestalten, leider. Eigentlich müssten sich trotzdem die Lehrer an die vorgegebenen Pausezeiten halten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Versuch es mal aus Sicht der Lehrerin zu sehen: Sie opfert ihre Pause um euch Disziplin, Durchhaltevermögen und vor allem Vokabeln beizubringen. Ihr liegt also etwas an euch und statt dich damit zu beschäftigen, ob sie das darf oder nicht, solltest du ein bisschen Dankbarkeit zeigen und Vokabeln lernen!

Coole Aktion.

Ich denke schon, dass es erlaubt ist.

Was möchtest Du wissen?