dürfen einem die lehrer vorschreiben, was man benutzt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke für die schulanfänger ist das ganz ok,weil die ja noch nicht wissen welches heft sie in welchem unterricht benutzen sollen,daher ist es ganz ratsam das zu kaufen was der lehrer sagt,für die höheren klassen sind die hefte auch ratsam aber die stifte ob kuli oder füller,das ist doch jedem selber überlassen,manche können gut füller schreiben andere wiederrum mit kuli,

Wenn es diese - ich sage mal: "Empfehlungen" gibt, dann hat das in der Regel nichts mit Willkür oder "Schüler ärgern" zu tun, sondern dass man es ganz gern hat, wenn die Kasse ein möglichst einheitliches Material besitzt und auch benutzt. Das erleichtert unter Umständen die ganz praktische Handhabung (unterscheiden/stapeln der Hefte/Mappen in den einzelnen Klassen, korrigieren etc.).

Es nervt ganz einfach nur, wenn man 30 unterschiedliche Heftgrößen, Mappen... vor sich liegen hat. Vorstellbar für dich!? ;-)

Lehrer dürfen durchaus solche Formalien vorgeben.
Gegen einen Kugelschreiber hätte ich persönlich nichts einzuwenden. Aber die Heftform schreibe ich für Klassenarbeiten z.B. vor.
Hast du dir schonmal überlegt, wie man in den Heften "ohne Rand" korrigieren soll? Der vorgedruckte Strich teilt viel zu wenig von der Seite ab und wird in der Hitze des Gefechts immer überschrieben. Zugleich wird aber erwartet, dass man Punktabzüge schriftlich begründet.

Lehrer sind auch Erzieher, und wo ist das Problem, bestimmte Hefte oder Füller zu benutzen? Die müssen sich jeden Tag saumiese Klauen und Geschreibsel ansehen, da kann man doch verlangen, dass z.B. mit einem Füller anständige Handschrift geübt wird?

Also mein Lehrer mag kein Kugelschreiber, wändern du machst was er sagt oder es gibt ne 6 !! Überlegs dir ;-) Wiederspruch einzulegen oder ob du es hin nimmst.

Beim spicken erwischt worden,welche Folgen?

Hallo Community, ich bin gerade fertig mit der Welt,ich wurde heute zum ersten mal beim spicken erwischt obwohl ich nicht gespickt habe. Zur Info Q1 letzte Klausur vor dem Halbjahreszeugnis in Pädagogik NRW. Ich werde die Situation jetzt genau so schildern wie es abgelaufen war:

Wir hatten 3 Schulstunden Zeit und ab Ende der zweiten Stunde ist mein Lehrer durch die Klasse gegangen und hat in die Federmappen der Schüler geguckt. Ich habe nicht gemerkt,das er gerade die Federmappen kontrolliert und war nur auf meine Klausur konzentriert. Dann als ich bemerkte das er meine Mappe kontrolliert,hat er einen Spicker darin gefunden. Ich habe aber wirklich nicht drauf geguckt. Meine Mappe war die ganze Zeit zu und die Stifte die ich benutzt hatte lagen auf dem Tisch. Der Lehrer hat also in meine geschlossene Federmappe gesucht und auf diesem "Spicker" standen (ich weiß selber nicht mehr genau was drin stand,aber ich vermute)3-4 Wörter die mit Definition dahinter standen. Daraufhin hat mein Lehrer meine Klausur genommen, Datum und Uhrzeit sowie Täuschungsversuch an den Rand geschrieben,hat den Spicker mitgenommen aber mir meine Klausur zurückgegeben und mich weiter schreiben lassen. Was wird davon jetzt gewertet und was nicht? Ich habe den Spicker wirklich kein einziges Mal benutzt,er war einfach da zur Sicherheit das wenn ich nichts weiß ich zur Sicherheit nochmal drauf gucken konnte,aber ich schwöre es euch ich habe nicht draufgeguckt. Deswegen Ärger ich mich auch so,weil ich nichts getan habe. Wenn ich auf den Spicker geguckt hätte und dann erwischt worden wäre würde ich das akzeptieren! Aber in meinem Fall kann ich das einfach nicht akzeptieren.. Während der Klausur wurden 4 Schüler erwischt,die einen Zettel in der Federmappe haben.

Nun frage ich euch,welche Rechte habe ich jetzt als Schüler? Kann ich die Situation nicht irgendwie erklären, sodass nur der Teil nicht bewertet wird, wo die Wörter die auf dem Spicker standen,aber die restlichen Aufgaben schon bewertet werden? Oder kriege ich jetzt eine 6? Kann die Klausur eventuell nachgeschrieben werden,da es ja 4Leute waren die "erwischt" wurden?Und wie soll ich das meinen Eltern erklären?! Wenn ich noch eine 5 bekommen würde,würde ich dies noch verkraften aber eine 6 nicht! Meine Eltern werden doch total enttäuscht sein,aber ich habe wirklich nicht drauf geguckt :( Bitte um hilfreiche Antworten, ich bin echt verzweifelt..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?