Dürfen beim zivilrechtlichen Prozess Leute zusehen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich sind bei allen Zivil und Strafsachen mit Ausnahme von Scheidungen/Sorgerechtsverhandlungen, die Verhandlungen für die Öffentlichkeit zugelassen nur in ganz seltenen Fällen wird ein Richter die Öffentlichkeit ausschliessen, z.B. wenn einer der aussagenden Zeugen oder ein anderer Prozessbeteiligter durch Zeugenschutz geschützt wird... diese Art der Verhandlungen sind aber sehr selten, alles andere mit Ausnahme vorn vorgenanntem und einigen anderen sehr speziellen Ausnahem auf die ich aber nicht konkret eingehen will, sind öffentlich.

Kein Platz, keine Zuhörer. Im ehemaligen Osten hat man viele Probleme auf diese Art gelöst.

Wenn sie öffentlich sind (die meisten sind das). Man muss dafür ein bestimmtes Alter haben(erfragen).

normalerweise schon. unser lehrer meinte es darf bei allen fällen publikum dabei sein. es sei denn es geht um jugendliche, da es sich bei ihnen stärker auf die zukunft auswirken kann.

Steht doch an der Tür dran, ob es öffentlich ist oder nicht.

Was möchtest Du wissen?