Droht mir Strafe?

5 Antworten

wenn er spielsüchtig ist, erreichst du absolut gar nichts damit, die Spielothek zu verpetzen. Dann ist es eben eine andere, oder er verzockt sein Geld online. Du solltest ihn dazu bewegen, eine Therapie mitzumachen.

Die spielothek und deinem Kollegen drohen strafe,dir aber nicht!auser wenn du ihn da rein getragen oder gezehrt hast! :P

Nein, ihr habt nichts zu befürchten, da die Spielhallenaufseher dafür zu sorgen haben, dass Minderjährige nicht reingelassen werden.Ausweiskontrolle ist Pflicht, besonders wenn man nicht sicher ist wie alt die Person ist.

Der Betreiber wird belangt, und dem/der Spielhallenaufsicht droht eine Abmahnung/Kündigung

Ob jetzt der Spielothek Strafe droht, ist mir relariv egal.

Du Egoist!!!

Nicht die Spielothek wird diese Strafe zahlen müssen, sondern die kleine Hilfskraft, die dort für 5 Euro die Stunde arbeitet. Diese Gangster von Spielotheken wälzen nämlich die Verantwortung auf die Person ab, die dort für ein paar Kröten hinterm Tresen steht. Genauso, wenn Geld in der Abrechnungskasse fehlt. Die mit dem kleinsten Verdienst muß die Zeche zahlen.

Und Dir gehören die Ohren lang gezogen, weil Du einen Minderjährigen dort mit hineingenommen hast.

Ob die "kleine Hilfskraft" jetzt 5 oder 50 € die Stunde kriegt, hat nichts damit zu tun, dann sie, in dem Moment, wo sie in der Spielhalle Aussicht hat, auch Verantwortung dafür übernimmt, damit keine Minderjährigen reinkommen. Sie ist doch die Jenige, die schuld ist, dass mein Kollege abhängig geworden und sein ganzes hart erarbeites fort lässt. Außerdem bin nicht ich hier der Igoist, sondern die"kleine Hilfskraft", weil sie für ihre zwei fünfzig minderjährige an den Automat lässt.

Ich hoffe, ich könnte dir die Situation mal klar stellen.

@semi16

Da hast du zwar grundsätzlich recht was die juristische Komponente angeht, ABER:

Moralisch betrachtet trägt DU die Verantwortung und insofern schließe ich mich den langgezogenen Ohren von oben an !!!!

@giorgiom

und ich schließe mich ebenfalls an, ich würde so etwas nie jemandem antun!

@Thorsten2805

Ich habe mal ein paar Monate für 5,40 € die Stunde dort gearbeitet. Ich kenne die Situation von der anderen Seite der Theke.

Verlangt man die Ausweise zu sehen, wird man nicht nur beschimpft, sondern läuft bei einigen auch noch Gefahr, geschlagen zu werden. Minderjährige verschaffen sich Zutritt, indem man den Ausweis eines Kumpels benutzt, der so ähnlich aussieht. Und es ist auch wirklich nicht immer einfach anhand eines Paßfotos Mustafa von Kemal zu unterscheiden.

Zuerst war ich auch gutgläubig und dachte, daß das Schild an der Tür, welches den Zugang unter 18 verbietet, respektiert wird. Mitnichten!

Ich mußte tatsächlich ein paar Mal die Polizei holen, damit ich Minderjährige aus der Spielhalle bekam, weil die einfach nicht gehen wollten und ich plötzlich einen ganzen Pulk gegen mich hatte. Da ich aber keine Lust hatte, mit 5,40 € Stundenlohn etliche tausend Euro Strafe abzustottern (es können Bußgelder bis 50.000 Euro verhängt werden), blieb mir gar nichts anderes übrig.

Sie ist doch die Jenige, die schuld ist, dass mein Kollege abhängig geworden und sein ganzes hart erarbeites fort lässt. Außerdem bin nicht ich hier der Igoist, sondern die"kleine Hilfskraft", weil sie für ihre zwei fünfzig minderjährige an den Automat lässt.

Wie verquer ist denn diese Logik? Wenn jemand spielsüchtig wird, ist das die Schuld eines anderen??? Mein Lieber, überdenke mal ganz ernsthaft Deine Gehirnströme.

@tachyonbaby

und jetzt reflektiere doch mal, wer da das problem gemacht hat?

björn-thorben und lars-kevin-justin-marvin

oder

Mustafa von Kemal zu unterscheiden

auch die rudelbildung ist typisch, haste schon mal ein rudel blonder gesehen?

und ich plötzlich einen ganzen Pulk gegen mich hatte.

alles vorurteile, du bist ein rechter!

Was möchtest Du wissen?