Drogentest als Beamter?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein es gibt keine regelmäßigen Drogentests bei Beamten, auch nicht beim BND.
Allerdings bezweifle ich dass du beim BND genommen wirst, denn es gibt einen Hintergrundcheck der Bewerber vor Einstellung und du kannst dir sehr sicher sein dass sie auf diese Frage stoßen werden, und nicht nur auf diese Frage sondern auf einiges von dir. Das bedeutet dass du aussortiert wirst.

In anderen Berufen - egal ob im Staatsdienst oder in der freien Wirtschaft - kann natürlich von deinem Arbeitgeber spontan ein Drogentest beim Betriebsarzt/Amtsarzt angeordnet werden.

Alles was ich im Internet tue, ist annonym. Nutze nen Proxy und VPN. Die finden das erst, wenn ich möchte das sie es finden :) Trotzdem danke für die Antwort!

Lol...wenn du denkst ein Proxy und ein VPN macht dich tatsächlich anonym und unauffindbar im Internet, dann hast du bei einem Geheimdienst keine Chance. Dir fehlt Grundwissen im IT-Bereich. Die Bewerbung kannst du dir sparen.

Mir doch egal was irgend ne trulla auf dieser Seite mir sagt, oder denkt. Werde mich trotzdem bewerben ;)

Beamte werden grundsätzlich vor der Ausbildung zum Beamten auf Widerruf und vor der Übernahme zum Beamten auf Lebenszeit amtsärztlich untersucht. Und dabei würde auch die Einnahme von Drogen herauskommen.

Sinnvoller weise solltest du dir einen anderen Job suchen.

Und selbst wenn, dies erst später herauskommen würde, wirst du aus dem Beamtenstatus entlassen werden.

Beamtenstatusgesetz § 11 Abs. 1 Nr. 3 b

§ 11 Nichtigkeit der Ernennung

(1) Die Ernennung ist nichtig, wenn

3. zum Zeitpunkt der Ernennung
b) nicht die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter vorlag oder 

geh zum arzt und lass dir die cannabistherapie verschreiben ^^

Leider geht das nicht so einfach

@Dadido14

es gibt gewisse krankheitsbilder bie denen das möglich ist so hast du vl adhs?

Was möchtest Du wissen?