Drogen in den Niederlanden

5 Antworten

Legal sind z.B. Heineken, Grolsch, Oranjeboom, Amstel... und Kaffee (z.B. Douwe Egberts).

Hertog Jan, Bavaria, Brand, Duvel.... und D&E rood, und keinen anderen ;-)

@Mendian

Duvel ist aber aus Belgien - wo das bessere Bier herkommt.

@Bswss

Wenn ich mal belgisches Bier trinke, dann Grimbergen oder das dunkle Leffe.

Für Ausländer in die Niederlande ist es erlaubt nur Mariuhana im Coffee-Shop zu erwerben und auch dort zu konsumieren............mehr auch nicht. Alle harten Drogen sind dort auch nicht legal. Solltest Du als Ausländer mit harten Drogen erwischt werden........na ja, auf jeden Fall erwartet dich dann eine hohe Strafe. Die Marihuana Legalität gilt nur für Niederländer. Die Politik hatte vor langer Zeit beschlossen, Mariuhana zu legalisieren weil der Drogenkonsum und die Unreinheit der Drogen zu unübersichtlich wurde. Die Coffee-Shops werden regelmäßig von der Politie kontrolliert.

Von Salvia würde ich dir allgemein abraten.

Mit freundlichen Grüßen , Sabazius25

Auch wenn ich mich stets bemühe korrekte und fundierte Antworten niederzuschreiben ,kann ich leider keine Garantie für die Richtigkeit des Vorangegangenen geben. Sollte die Befolgung meiner Angaben zu Kosten oder psychische/Physische Schäden führen , übernehme ich keine Haftung,da es Ihre wäre Pflicht gewesen meine Angaben zu überprüfen.

Psylos kriegst du seit geraumer Zeitg nicht mehr. Salvia bin ich nicht sicher. Vielleicht ist es dort mittlerweile auch verboten. Die Niederlande beugen sich immer mehr dem Druck der EU. Ist sehr schade, aber leider nicht zu ändern.

sonst ist da alles genauso illegal wie in DE. Also wenn du nicht vorhast in ein Coffee shop zu gehen kannst du auch zu hause bleiben

Was möchtest Du wissen?