DRM zu Mp3 konvertieren(legal?)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ist son bisschen ne grauzone.

es gibt DRM Marks, die eben auf die wiedergabe auf einem festgelegten gerät beinhalten, aber auch eben eine zeitliche begrenzung. letzters gerade im bereich film sehr verbreitet.

an sonsten ist es verboten, das DRM zu entfernen, wenn es das kopieren der datei auschließt.

aber ganz unter uns: wo kein kläger da kein henker... und mal ganz abgesehen dass du dich vielleicht irgendwo verplappern könntest, wird keiner auf die idee kommen, danach zu suchen, ob du so was hast... und wenn es auch nur für den eigenenen gebrauch ist, ist es auch ein "verbrechen" ohne opfer... immerhin hast du ja mal dafür bezahlt, dass du die musik auch hören kannst, also genieße sie ohne reuhe...

lg, Anna

Es ist illegal einen wirksamen Kopierschutz zu umgehen. Legal ist hingegen das Kopieren zu privaten Zwecken, wenn der Kopierschutz nicht mehr wirkt, also insbesondere wenn die Musik abgespielt wird und nachdem kein Kopierschutz mehr wirkt mitgeschnitten wird.

Eigentlich ist das beseitigen eines Kopierschutzes nicht legal.

Und wie sieht es aus, wenn es nur für Privatgebrauch nutzt?

lg

@Melindawindyard

Das hat eigentlich nichts mit Privatgebrauch zu tun. Sämtliche Musik ist sowieso erstmal nur für den Privatgebrauch bestimmt.

Für den privaten Gebrauch ist das legal. Du darfst das nur nicht an andere weitergeben

Das darfst du eh nicht, egal ob DRM oder nicht.

@Kisado

Bei Apple music kauft man Musik nicht, das ist ein Abo Dienst wie Spotify.

Bei iTunes kaufst du Musik.

@jort93

Nee tue ich nicht. Wie willst Du das denn wissen, was ich kaufe.

@Kisado

Naja, ich weiß dass du bei Apple music keine Musik kaufst.

Was möchtest Du wissen?