Drittes Mal beim Schwarzfahren erwischt

5 Antworten

Es obliegt dem Dienstleister der S-Bahn, ob er "lediglich" das erhöhte Beförderungsentgelt erhebt, oder die mehrfach auffällige Freundin nun zusätzlich wegen "Erschleichens von Leistungen " anzeigt. Sollte die Anzeige kommen, dürfte es vermutlich Sozialstunden geben.

Ich würde "hartnäckige Lernresistenz" diagnostizieren. Bei 3x unterstelle ich auch Vorsatz. Da kommen ja auch sicher einige Male "Nichterwischtwerden" dazu...

Schämt Euch!

ja, jedesmal 40 euro. in den knast kommt sie dafür nicht.

Aber kommt das in Vorstrafenregister?

Das ist ein Irrtum. Schwarzfahren ist eine Straftat (Leistungserschleichung gem. § 265a StGB) und kann mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft werden.

Bei Jugendlichen wird allerdings noch das Jugendstrafrecht angewendet, aber z.B. Sozialstunden oder Arrest sind da auch möglich.

@Rolf42

Das wusste ich nicht, danke für die verbesserung ;)

Fahrt Fahrrad, wenn ihr euch keine Fahrkarten leisten könnt/wollt.

Machen wir sonst auch

Dann ist das Schwarzfahren schon zur Gewohnheit geworden.

Was möchtest Du wissen?