Dringend Hilfe bei BAB Antrag benötigt!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

stell auf jeden Fall einen Antrag. Meines Erachtens dürfte was dabei raus kommen.

Das Kindergeld bleibt bei der Berechnung von BAB unberücksichtigt und da der Weg von deinen Eltern zur Ausbildungstätte länger als 2 Stunden dauern würde werden bei der Einkommensberechnung auch höhere Freibeträge berücksichtigt.

Kinderbetreuungskosten können mit berücksichtigt werden, aber nur die reinen Betreuungskosten nicht das Essensgeld, fallst du von den Kindergartenbeiträgen befreit bist. Sollten z.B. Kindergartengerühren in Höhe von monatl. 80 € werden 130 € bei der berechnunng berücksichtigt.

Die Berechnung BAB setzt sich im groben so zusammen:

348€  Grundbedarf + 149€ Unterbringung auserhalb der Eltern + max. 75€ für die übersteigende Miete (wenn die Miete höher als 149€, es wird also max. 224 für Miete berücksichtigt)

= 572€

zusätzlich können berücksichtigt werden:  56€ Fahrkosten (in deinem Fall ca. wenn ich die Angaben von oben nehme) + 12€ Arbeitskleidung (wenn dein Ausbildungsbetrieb keine stellt) + evtl. 130€ je Kind (wenn Kinder beteuungskosten enstehen)

Angenommen bei dir würde das alls so zutreffen hättes du einen mtl. Bedarf von 900 €.

Dagegen wird dein durchschnittlichen Einkommen (die Ausbildungsvergütung die im Beweilligungszeitraum erzielt wird + evtl. Sonderzahlungen) abgezogen.

Wenn ich davon ausgehe, dass du im 2. Ausbildngsjahr 100€ mtl. mehr bekommst und keine Sonderzahlungen (Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld ect.) würde ich dein Anzurechendes Einkommen auf ca. 500€ schätzen.

Somit bleiben ca. 400€ übrig. Also selbt ohne Kinderbetreuungskosten wären es noch ca.140€.

Jetzt wird noch das Einkommen deiner Eltern berücksichtigt. Nach den oben genannten Angaben könnten es ca. 100 € Anzurechenendes Elterneinkommen vom Vater sein (wenn er nachweisen kann dass er noch anderen Kindern unterhaltspflichtig ist, wird es 0 €.

Dein Freund wird bei der Berechnung nur bei der Miete mit berücksichtigt. In den Antragsunterlagen steht Lebenspartner, damit ist die eingetrage Lebenspartnerschaft gemeint. D.h. also keine Berücksichtigtung seines Einkommens.

Ich rate dir stell auf jeden Fall einen Antrag.

PS.: Die Angaben sind nur ca. Beträge ich geben keine Garantie dadrauf ;)

Vielen Dank für deine Antwort. Ich habe heute den Antrag gestellt. Auf den Unterlagen für meinen "Lebenspartner" steht ja ohnehin das es nicht relevant ist da wir in keiner eingetragenen Lebensgemeinschaft stehen oder verheiratet sind.Es geht dabei wohl nur um die Miete die 680 euro beträgt und durch zwei geteilt wird aufgrund der Wohngemeinschaft. Meine Mutter wird kein anzurechnendes Einkommen haben (häufig arbeitslos etc). Mein Vater hat die Einkünfte wie oben angegeben. Weißt du ob meinem Vater der Freibetrag zugerechnet wird wonach ich an einem anderen Ort die Ausbildung mache? oder gilt das nicht,da ich eigene Kinder habe ? Zählen Stiefkinder die im Haushalt leben auch als normale in " Kinder für die man einen Freibetrag erhält? Weißt du das zufällig ?

Vielen lieben dank im Vorraus ich habe im ersten Ausbildungsjahr 50 Euro weihnachtsgeld & im Sommer nächsten Jahres noch mal 125 Urlaubsgeld und dann noch mal zum Winter 125 Euro

@Stephaaaanie

und im zweiten Lehrjahr bekomme ich 680 Euro

Da ihr ein gemeinsames Kind habt, bildet ihr auf jeden Fall eine Bedarfsgemeinschaft. Ob dein Vater unter diesen Umständen überhaupt noch zum Unterhalt verpflichtet ist, kann man ruhig bezweifeln.

Fahrtkosten werden dir von niemandem erstattet.

Ansonsten sehe ich keinerlei Anspruchsberechtigung für BAB. Da steht dir nichts zu, da du zusammen mit deinem eigenen Kindergeld ja fast schon die Grenze des Unterhaltsanspruchs erreichst. Für den kleinen Rest von vielleicht 100 Euro kommen dein Vater und deine Mutter je anteilig zur Hälfte auf. Dein ebensgefährte spielt bei all dem gar keine Rolle.

Kann ja an sich gar nicht sein das mir gaaar nichts zusteht.

Grundbedarf 348 Euro ; Miete 149 + 75 ; Kinderbetreuungskosten je Kind 130 Euro ; Fahrkosten werden sehr wohl übernommen mit einer Pauschale habe extra einen Antrag dafür bekommen. selbst ohne fahrkosten habe ich einen Bedarf von 832 Euro 

@Stephaaaanie

Du hast im Rahmen deiner Erstausbildung einen Unterhaltsanspruch gegenüber deinen Eltern von insgesamt 670 Euro. Der wird verrechnet mit deinem eigenen Kindergeldanspruch und deinen Azubi-Einnahmen. Für die kleine Differenz bis 670 Euro sind dann deine Eltern verantwortlich und zwar je zur Häfte.

Kinderbetreuungskosten kassierst du mit dem Unterhalt von dem Erzeuger deiner Kinder oder wendest dich an das Jugendamt. BAB ist lediglich ein Zuschuss zu den Wohnkosten. Da ist eigentlich nichts für dich zu erwarten...Fahrtkosten sind deine Privatangelegenheit. Du könntest ja auch in die Nähe des Ausbildungsbetriebes umziehen...

und ich habe einen Antrag bekommen wo mein Lebenspartner mit zur Berechnung hinzu gezogen wird.

Ich habe ja eine eigene Wohnung also kann kein Anspruch schon mal absolut nicht sein da der Bedarf bei Azubi in einer eigenen Wohnung schon 572 Euro ist und ich netto 487 Euro raus bekomme

@Stephaaaanie

Ja, da du mit jemandem zusammenwohnst und der die halbe Miete trägt, wird im Antrag natürlich nach dem gefragt. Stell halt den Antrag, dann wirst du ja sehen, was du bekommst. Meiner Meinung nach rein gar nichts, weildu keinerlei Anspruchsvoraussetzungen erfüllst.

@atzef

ich liebe es ja wenn jemand keine Ahnung hat aber seinen senf dazu gibt. Das mit den Betreuungskosten wusste ich nicht einmal sondern habe ich von der dame beim amt bekommen die mir sagte das es pauschal 130 euro je kind gibt. Ist im übrigen jetzt auch schon so beim Bafög ;) und das einkommen bzw unterhalt meiner kinder spielt dafür keine rolle. und hey stell mal vor ich wohne in einer wohnungsberechtigungswohnung also in einer sehr günstigen ;) und wegen 5 km ziehe ich nicht um aber danke für deine mehr als unqualifizierte Antwort :)

@atzef

im übrigen wohnt meine beste freundin auch in einer eigenen wohnung. bekommt laut berechnung ticket, betreuungskosten erstattet ... 499 euro plus ihr gehalt .. von 316 euro . unterhalt kindergeld der kinder spielt null rolle

@Stephaaaanie

Liebelein, stell halt den Antrag und dann wirst du schon sehen, was du bekommst. Grundsätzlich wird dein rechnerischer Anspruch mit deinen Einnahmen (Azubi-Gehalt + eigenes KG) und den Unterhaltsverpflichtungen deiner Eltern aufgerechnet. Außer de Kinderbetreuungskosten sehe ich da nicht viel mehr für dich., da deine Eltern ja unterhaltsfähig sind.

@atzef

Mein Vater hat eine frau und seinen stiefsohn mit im haushalt leben die beide keine einkünfte haben. Aber gut das sogar die beim Amt gestern meinte das sogar heimfahrten bezahlt werden und Fahrkosten natürlich mit einer pauschale pro km bezahlt werden.

@Stephaaaanie

Wenn er den Stiefsohn nicht adoptiert hat, hat er ihm gegenüber keine Unterhaltspflichten. Die liegen bei dessem leiblichen Erzeuger. Dir gegenüber schon. Bezahlt wird vieles - wenn man anpruchsberechtigt ist. Das sehe ich bei dem Nettoverdienst deines Vaters aber nicht. Du wirst dich an Papa halten müssen - nicht an den Steuerzahler.

Was möchtest Du wissen?