Doppelte GEZ Zahlung, wenn man mit Freund zusammen gezogen ist?

5 Antworten

So weit ich weiß, wird GEZ pro Haushalt bezahlt. Bin mir aber nicht sicher. Ruf doch einfach bei GEZ an und erkundige dich. Dann bist du auf der sicheren Seite. Falls ihr nur einmal bezahlen müsst, dann frag nach, ob eine Rückerstattung möglich ist. Viel Glück.

Ja hätte ich auch gemacht. Bei denen weiss man aber nie, was die einenm Erzählen werden, damit man Zahlt. Egal ob doppelt :D

Deswegen wollte ich mich mal hier informieren.

Danke für die Antworten bis

Habe da mal hingeschrieben und auch gleich mit reingeschrieben, ob der Beitrag auch zurück gezahlt wird, den wir zu viel gezahlt haben

Es gibt Gesetze und Bedingungen, die Eure Verträge betreffen. Normalerweise liegen die Bedingungen beim Abschluss eines Vertrages vor. Falls du nicht mehr im Besitz der Bedingungen bist, fordere sie an.

Die Mitarbeiter von GEZ sind ganz normale Sachbearbeiter, die nichts davon haben, wenn sie dich falsch beraten. Sie müssen sich nach den Vertragsbedingungen und nach dem Gesetz richten.

Man muss pro Wohnung nur einmal zahlen. Einer von euch beiden kann sich beim Beitragsservice daher abmelden und zwar rückwirkend mit der Folge, dass die doppelt gezahlten Rundfunkbeiträge erstattet werden. Dazu muss der, den ihr abmelden wollt, den Namen und die Beitragsnummer des anderen Partners - also desjenigen, der weiter zahlen soll - dem Beitragsservice mitteilen. Evtl. hilft auch noch eine Kopie der Meldebescheinigungen als Nachweis, dass ihr ab einem bestimmten Datum zusammenwohnt.

wenn du einen Freund hast und mit deinem Freund zusammenziehst, warum redet ihr dann nicht über diese Rundfunksache...?? wenn ihr aber einen gemeinsamen Haushalt führt mit gleicher Adresse, dann solltest du Rückführung seit Einzug fordern... angeblich zahlen die retour

Ja natürlich,

Wie viele Menschen in Ihrem Haushalt leben, spielt keine Rolle. Sowohl Singles als auch andere Lebens- und Wohngemeinschaften zahlen nur einen Rundfunkbeitrag. Auch Untermieter sind inbegriffen. Wer die Wohnung anmeldet, entscheiden Sie selbst.

https://www.rundfunkbeitrag.de/buergerinnen_und_buerger/informationen/index_ger.html

Und die Befreiung ist bis zu 3 Jahre nachträglich möglich.

Dein Freund müsste eine kurze Mitteilung an die GEZ schicken bzw. Abmeldeformular mit der entsprechenden Begründung. Am einfachsten "Untermieter" schreiben. Wird Problemlos anerkannt

Was möchtest Du wissen?