Doppelt Miete zahlen ein muss?

5 Antworten

Wenn du dich nicht gütlich mit dem jetzigen Vermieter einigen kannst, muss die Miete bis zum Ende des Mietverhältnisses gezahlt werden. Und wenn er keinen Nachmieter akzeptieren will, muss er das auch nicht, selbst wenn du 20 Stück anbringst. Versuche mit ihm zu reden, dass du gut aus der Sache rauskommst.

Du musst bis zum Ablauf der KF die komplette Miete zahlen und darfst aber auch fordern, dass der Vermieter vorher die Wohnung zurücknimmt. Stellst du dann zwischenzeitlich fest, dass der V. größere Renovierungsarbeiten in deiner Wohnung tätigt oder diese bereits neu vermietet, bräuchtest du ab diesem Zeitpunkt keine Miete mehr zahlen bzw. darfst du sie zurückfordern (§ 812 BGB Herausgabe wegen ungerechtfertigter Bereicherung).

Du wirst die Miete zahlen müssen. Nachmieter kannst du empfehlen, der Vermieter muss sie aber nicht akzeptieren, egal wie viele du bringst.

Ja, Du musst die Miete noch bis Ende April weiterzahlen.

Nein, einen Anspruch auf vorzeitige Beendigung durch x mögliche Nachmieter hast Du in der Regel nicht (Mietvertrag).

Aber

Wenn es sich in einen privaten Vermieter handelt (Eigentumswohnung oder kleines Mietshaus), kannst Du dem durchaus anbieten, nach einem Folgemieter zu suchen. Sicher muss er sich nicht darauf einlassen, es bietet ihm aber durchaus Vorteile, die ich nicht von vornherein ablehnen würde.

Du musst solange meite zahlen, wie der Mietvertrag läuft .. egal ob Du da wohnst oder nicht ...

Nachmieter kannst Du anbieten, dr Vermeiter muss aber keinen davon akzeptiere, bzw. Dich aus dem Vertrag lassen, wenn Du x Nachmieter gebracht hast ....

Du hättest rechtzeitig kündigen müsse, damit die Zeit der Überschneidung möglichst kurz ist ...

Was möchtest Du wissen?