Doppelname ändern vor Scheidung

2 Antworten

Japp... Undzwar mit den Scheidungspapieren, also wenn sie dann rechtswirksam ist, einer Gebühr von 30 Euro, und der Info das du sofort einen neuen Personalausweis für 28,80 beantragen musst.

Also erst nach der Scgeidung? :(

@Chrissiokmk

ja, da du in der Ehe nur zum Ehenamen zurück kannst.. und der ist ja der name deines Mannes.. und nicht deiner ( da seiner deinem vorangestellt war)

@Chrissiokmk

Jupp... Denn einer Namensänderung muss eine Begründung vorran gehen. In dem Fall die Scheidung. Die Trennung an sich reicht nicht aus. Nur in Einzelfällen (häusliche Gewalt etc.) kann eine Namensänderung vor der offiziellen Scheidung gemacht werden.

deinen Doppelnamen kannst du in der Ehe jederezeit ablegen und den Ehenamen wählen--. das möchtest du ja nicht.. daher legst du den Namen am besten nach der scheidung ab.. und zwar so . Reisepass oder Personalausweis nehmen.. - – bei Vorsprache bei dem Standesamt, welches das Familienbuch führt: zusätzlich das rechtskräftige Scheidungsurteil und fertig.. dann hast du deinen alten Namen wieder

Was möchtest Du wissen?