Donnerstag Termin beim Jobcenter kann ich dann den Sacharbeiter fragen wie das mit der eigenen Wohnung ist?

2 Antworten

Fragst du ihn auch, wie das mit der eigenen Arbeit ist?

Wie alt bist du - und warum benötigst du eine eigene Wohnung?

Warum ich so dumme Fragen stelle? - Natürlich hat das einen Sinn.

Grundsätzlich sollen jungen Heranwachsenden Werte vermittelt werden.

Unabhängig von Hartz IV. Das gehört zur Entwicklung. Erfahrungen machen und Verhaltensweisen entwickeln.

Das braucht Zeit und klappt nicht auf Anhieb. Mein Lehrlings-Gehalt hat nie gereicht und als ich meine erste Hütte hatte, war ich in der letzten Woche des Monats ständig bei meiner Mutter um den Lebensmittel zu organisieren.

Da mein Eltern nicht reich waren, musste ich mir Führerschein und das erste gebrauchte Moped zusammen arbeiten. Das hat lange gedauert und ich habe dafür wirklich auf Vieles verzichtet.

Mit meiner damaligen Freundin haben wir uns eine Wohnung gemietet, die nicht nur räumlich sondern auch preislich einige Nummer zu groß war.

Es gab viel Streit, weil fast das ganze Geld für die Hütte drauf gegangen ist.

30m² Dachterrasse - unsere Freunde hats gefreut und die Partys waren super. An den Kosten wollte sich jedoch niemand beteiligen.

Seit jener Zeit habe ich auch einen ganz anderen Bezug zu dem Begriff: Staffelmiete.

Kurz erklärt: Du ziehst relativ günstig ein und die Miete wird im Laufe der Zeit immer höher - Böse Falle!

Genau um diese Erfahrungen geht es.

Wenn nun aber von Anfang an alles bezahlt wird - machst du solche Erfahrungen nicht.

WICHTIG: Es geht nicht um Hartz IV. Ein Kind reicher Eltern hat exakt die selben Probleme.

Da wird geprahlt, dass das Handy über 1.000,- EUR kostet. Doch es handelt sich lediglich um eine Zahl.

Den Wert von 1.000,- EUR kann nämlich nur der ermessen, der sie erwirtschaften musste.

Mein Tipp:

Wer vom Jobcenter etwas haben will, muss sich vorher ein paar Gedanken machen!

Viel Erfolg

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das kannst du!

Was möchtest Du wissen?