DKB Visacard- Probleme im Ausland

3 Antworten

Hm, ich hatte noch nie Probleme mit der Visa Karte im Ausland. Aber eine ganz simple Frage. Hast du überprüft ob auf deinem Kreditkartenunterkonto (nennt man das so?) Geld drauf ist oder ob das Limit überschritten wurde? Normalerweise hat man ja bei der DKB Visa Karte ein monatliches Limit von 500 Euro und wenn man mehr abheben möchte muss man selbst von seinem Girokonto Geld auf das Kreditkartenkonto überweisen.

Ich hatte nur mal in Korea Probleme mit der Karte. Das lag aber daran, dass Korea nicht vollständig in die internationalen Systeme eingebunden ist. Daher bekam ich da kein Bargeld, weil ich die wenigen funktionierenden Automaten nicht kannte

Ansonsten gab es noch niemals und nirgendwo Probleme. Wenn Dir gesagt wird, das Du Deine PIN zu oft fehlerhaft eingegeben hast, fällt mir dazu nur ein, dass es sein könnte, das jemand (z.B. bei einer Bezahlung im Hotel) im Hinterzimmer eine Kopie des Magnetstreifens angefertigt hat und nun versucht, damit etwas anzufangen. Denkbar??

Du kannst Dich auch direkt an Visa wenden und Dir vor Ort eine Ersatzkarte ausstellen lassen, das dauert in der Regel 24 Stunden. Hat mir die DKB auch empfohlen, als ich kurz vor dem Urlaub über einen (unverschuldeten) Kartenmissbrauch informiert worden bin und die Karte gesperrt worden ist.

Was möchtest Du wissen?