Disziplinarverfahren wegen Whatsapp-Nachricht in einer Schulgruppe

5 Antworten

Jemanden zu sagen, dass er sich am Baum aufhängen soll ist auch heftig.... mit den Konsequenzen musst du bzw. deine Tochter leben. Das nächste Mal schaltet sie vielleicht erst das Hirn ein bevor sie so nen geistigen Dünnpfiff von sich gibt!

Wie faendest Du es denn, wenn eine Klassenkameradin Deiner Suessen so was schreibt? Ich finde es korrekt, dass sie Ärger kriegt. Auch mit 12 sollte sie wissen, dass so was nicht okay ist.

Wie würdest Du denn reagieren, wenn Dir jemand sowas schreiben würde?

Du solltest Dein Kind besser kontrollieren. Und mit 12 Whatapp zu haben, finde ich übertrieben. Man kann auch anders kommunizieren.

Ich habe ja bereits geschrieben, das das nicht in Ordnung ist. Aber deswegen ein Disziplinarverfahren? Hast du noch nie zu jemandem gesagt er sei dumm, dämlich hässlich oder sonst etwas in der Art? Es kommt immer auf die zusammenhänge an...

@Superairna

Ähm - nee, das habe ich echt nicht, weil ich so erzogen wurde. Auch meinen Kindern habe ich versucht, das zu vermitteln. Hat was mit Respekt zu tun.

sie solle sich am Baum aufhängen.

Wenn das kein mobbing ist, dann weiß ich auch nicht. Aber das beste von dir dazu kommt jetzt!

Sonst nichts!

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm oder?

Kann ich mich irgendwie dagegen wehren? Ich finde das doch etwas heftig übertrieben.

Was würdest du machen, wenn es sich bei dem Opfer um dein Kind handeln würde? Du würdest alles versuchen, das das Kind nicht nur die Schule, sondern gleich den Landkreis verlässt. (Ich persönlich würde das so wollen.)

Gruß Nino

Sag mal, tickst du noch richtig??? Deine Tochter hat mist gebaut. Das schnallst du vielleicht nicht, weil du die Mutter bist. Aber ich find nen Verweis völlig in Ordnung. OK. Man könnte vom Disziplinarverfahren absehen, aber der Verweis ist gerechtvertigt. So ist das.

Was möchtest Du wissen?