Dispo DKB bei Neueröffnung

5 Antworten

Wenn Du im Monat ein Einkommen von 500 Euro hast, wirst Du kaum einen Dispo von 10.000 Euro bekommen. Der Dispo ist also schon einkommensabhänig. Ob Dir der Dispo gleich bei Kontoeröffnung genehmigt wird, wage ich mal zu bezweifeln.

Wichtig ist auch noch, ob Du irgendwelche Schufa-Einträge hast.

ich habe bei der Comdirekt, sofort einen Dispo eingeräumt bekommen. Warum soll er den jetzt nicht bekommen?

@pitti12

Das machen sicher nicht alle Banken. Außerdem kommt es auch auf das Einkommen an.

@Allexandra0809

500 euro mein einkommen, da wird doch ein kleiner dispo wohl möglich sein oder? :D

@Vatoloco91

Das kommt dann auf Dein Alter und Deine Ausgaben an. Wenn Du sozusagen keine festen Ausgaben hast, dann wirst Du bestimmt einen Dispo bekommen, der dann eben nicht so hoch ist.

am Besten nachfragen!

Das hast du aber gut gemacht, denn bei der DKB bekommt man noch Zinsen auf das Giro-Konto. Auch wenn es zur Zeit nicht viel ist. Bei wem gibt es das schon?

Hallo,

mein bester Freund hat erst vor wenigen Wochen das DKB Cash eröffnet und gleich zur Kontoeröffnung einen Dispokredit in Höhe von 500 Euro bekommen. Er ist selbstständig und hat bei der Beantragung unter 1000 Euro bei den Einkünften angegeben.

Ein Dispositionskredit richtet sich nach den regelmßigen Einkünften. Wenn noch nichts eingegangen ist, gibt es ergo auch noch keinen Dispo.

habe aber gelesen, dass Leute das Konto nicht als Gehaltskonto verwenden, doch trotzdem den Dispo und die Kreditkarte nutzen können!

@Vatoloco91

Wenn du das gelesen hast, weißt du ja, wo du nachfragen kannst.

Ich hatte auch mal ein Konto dort und habe einen Startdispo von 500 Euro bekommen. Nach ein paar Monaten wurde er ohne, dass ich nachgefragt habe auf 1000 Euro erhöht.

Was möchtest Du wissen?