Dienstweg (Justiz)

3 Antworten

Da Du als Beamter in keinem Arbeitsverhältnis im üblichen Sinne stehst, gibt es keine Kündigungsfristen zu beachten. Grundsätzlich ist der Dienstweg schon mal nicht schlecht. Dein Vorgesetzter wird Dir sicher auch Informationen über die weiteren Schritte geben können.

Wenn Du die Entlassung beantragst, dann beantragst Du die Entlassung entweder auf sofort oder auf einen bestimmten Termin. Meist aufs Monatsende, dann musst Du kein Gehalt zurückzahlen.

Der Antrag geht an den Leiter Deiner Dienststelle und wird im Regelfall ziemlich zügig bearbeitet.

Wieso nicht einfach kündigen? Entlassung von wo?

Was möchtest Du wissen?