Dienstvorschrift Politesse

5 Antworten

Dafür gibt es vermutlich keine einheitliche Regelung da ihr ja Angestellt der Stadt seit.

Dennoch ist selbstverständlich der Arbeitgeber, in dem Fall der Bürgermeister, für eure Sicherheit verantwortlich. Stichwort: Sorgfaltspflicht. Da sollte dann doch schon mal eine Gefährdungsanalyse gemacht werden.

Informationen dazu bekommst du beim zuständigen Unfallversicherungsträger, vermutlich GUV oder eine andere Unfallkasse, bzw. gleich beim DGUV http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Gesetzliche_Unfallversicherung

Deine Interessenvertretung ist in aller Regel der Personalrat, dort solltet ihr euch mit euren Sorgen hinwenden.

Ja es ist zulässig die kommen vom Ordnungsamt nicht von der Polizei und die meisten Falschparker kommen abends von der Arbeit.

auch Polizisten sind alleine im Dienst ...

Ich bin die politesse die abends im dunkeln alleine laufen soll und meine kollegen und ich finden das sehr gefaehrlich

Warum sollte das nicht erlaubt sein?

außer eine interne Dienstvoschrift regelt etwas anderes .. aber die gilt nur behördenintwern - nicht nach außen und ändert an der Gültigkeit des Knöllchens nichts ....

... das ist wieder einer dieser lustigen Fragen ;-)

Ja, auch Abends musst du dich an geltende Gesetze halten und kannst ein Knöllchen bekommen, wenn du das nicht tust!

October

Was möchtest Du wissen?