Die Kassiererin hat mir zu wenig Geld gegeben? Und was soll ich jetzt machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hättest auf nen Kassensturz bestehen sollen. Eigentlich können die morgen auch noch sagen, ob heute zuviel Geld in der Kasse war. Vorausgesetzt die Kassiererin hat es nicht eingesteckt. Mal angenommen du hast 50 Euro zu wenig bekommen und die hatten 50 Euro zuviel in der Kasse, dann müssten die das noch feststellen können. Mit viel Glück kommste damit durch wenn du dich notfalls an den Chef wendest. Und ihm sagst er soll doch bitte mal prüfen ob da ne Kassendifferenz war über die Summe. Glaube zwar nicht dass du Glück hast, aber probieren würde ich es. Aber für´s nächste Mal: gleich nachzählen. ;o) Viel Erfolg!!!

danke, das habe ich heute auch gemacht! 10 euro habe ich auch zurück gekrigt! =)

@Dora777

Das freut mich für dich. Hoffe 10 Euro war auch die Summe die fehlte. Und beim nächsten Mal weiste bescheid. ;o)

Danke für die Auszeichnung. Freut mich auch. Liebe Grüße!!!

@MajonF

praktisch sofort eingreifen,wenns vor Ort ist. Denn Privatgeld dürfen Kassierer nicht am Arbeitsplatz haben. Ich habe einen Herren ausrufen lassen, weil er 20 Euro an der Kasse liegen lassen hatte. Das ist Ehrlichkeit! Lob mich selbst mal.

@awarum

Eigenlob s t i n k t.

Naja eigentlich müsstest du das Geld gleichnahzählen. Aber vielleicht gehst du mal inden Laden und suchst die Kassiererin die das war. Wenn du es ihr ganz nett erklärst und sie dich an dich erinnert vielleicht gibt sie es dir dann ja.

Da könnte ja nach einiger Zeit jeder kommen und behaupten, ihm wäre zuwenig Rückgeld gegeben worden. Meinst Du, die Kassiererin kann sich jeden Betrag und Kunden merken. Tolle Anleitung zum Betrug und zur Kündigung der Kassierein.

Nix glaub ich

Was möchtest Du wissen?