Die Bäume des Nachbarn wachsen über die Grenze

1 Antwort

das kommt auf den Baum an! Wenn es ein großer alter Baum ist, darf der ja ga nicht so ohne weiteres einfach beschnitten werden. Dadurch würde ja ein einseitiges Ungleichgewicht herrschen, vom optischen Eindruck ganz zu schweigen. Gegen herunterfallendes Obst oder Blätter kannst du nichts machen oder verbieten. Du mußt halt deinen Hund erziehen diese nicht zu essen. Wenn es eine Hecke ist, darfst du nicht zur Schere greifen sondern mußt den Nachbar eine Frist zu schneiden setzen. Der Vermieter ist auf jeden Fall nicht für den Schnitt verantworlich wenn er den Garten vermietet hat. Dann ist der Mieter verantwortlich

Vermieter bekommt ständig Besuch vom Gerichtsvollzieher, was kann ich tun?

Hallo,

leider bin ich seit vielen Jahren, durch Jugendsünden etc. in der Schuldenfalle und komme da nicht so schnell raus.

Ich musste auch schon ein paar mal die Eidesstattlicheversicherung abgeben, hatte bisher aber nie Probleme damit und zahle halt jeden Monat zurück, was ich nur kann und wie es meine Finanzen zulassen.

Bei der letzten EV musste ich meinen Mietvertrag vorlegen und seit dem bekommt mein Vermieter ständig Besuch vom Gerichtsvollzieher. Die wollen an die Kaution ran.

Mein Vermieter ist dadurch sehr genervt und fühlt sich mittlerweile davon belästigt.
So hoch ist die Kaution gar nicht, dass man jeden damit bedienen und zufrieden stellen könnte.

Da wir uns aber gut verstehen und Freunde sind, haben wir überlegt, einen neuen Mietvertrag aufzusetzen und auf eine Kaution zu verzichten. Es würde sich für mich und den Vermieter nichts ändern.

Die aktuelle Kaution würde an die Gläubiger ausbezahlt werden und fertig.

Ich würde den neuen Mietvertrag dann per Änderung der EV einreichen und mitteilen, dass keine Kaution hinterlegt wurde.

Würden dann die Besuche beim Vermieter wieder aufhören?

Mir ist klar, Schulden müssen zurückgezahlt werden, der Meinung bin ich auch und deswegen habe ich bis jetzt auch nicht an eine Privatinsolvenz gedacht, nur muss dafür der Vermieter so dermaßen belästigt werden?

Ich meine, andere haben nicht so ein gutes Verhältnis zum Vermieter so wie ich, die könnten echt Probleme bekommen.

Da muss es doch eine Lösung geben? Wäre das beschriebene eine Lösung?

Ich meine wo keine Kaution hinterlegt wurde, kann man auch nichts pfänden, richtig?

Ich wäre da sehr dankbar, wenn mir da jemand helfen könnte.

Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?