Deutsche Staatsbürgerschaft abgelehnt?

5 Antworten

Wirklich helfen kann ich Dir da nicht, nur einen Tipp geben.

Man darf nicht davon ausgehen, dass nur, weil so ein Hansel in einer Behörde hinter einem Schreibtisch hockt, er auch weiß, wie man den Job richtig macht.

Ich habe das schon x-mal erlebt.

Geh doch nochmal hin und verlange ein Gespräch mit dem Vorgesetzten und dann bis ganz nach oben, wenn es da auch keine gescheite Antwort gibt.

Du musst belegen, dass du kein türkischer Staatsbürger bist in dem du eine entsprechende Bescheinigung von der türkischen Auslandsvertretung (Konsulat) vorweist. Dann erledigt sich das Problem von selbst.

Woher ich das weiß:Hobby – Internationales Staatsangehörigkeitsrecht interessiert mich.

Ich glaube du brauchst einen Anwalt der sich mit Ausländerrecht auskennt. Hier wird man dir keine einfache Lösung geben können.

...dann solltest du das Grundgesetz umschreiben lassen..

Wenn dir vom Amt gesagt wird, wie der Weg ist, um DAS zu erreichen und du neben dem Weg gehen möchtest, wundere dich nicht über Stolpersteine.

Und wenn sie vom Amt von ihm verlangent, dass er mit den Händen flatternd von einem Wolkenkratzer losfliegen soll, dann hat es auch seine Richtigkeit?

Wer keine türkische Staatsbürgerschaft besitzt, der kann sie auch nicht ablegen. Folglich kann er auch keinen türkischen Pass als Nichttürke beantragen.

Da ist bei den deutschen Behörden wohl etwas schiefgelaufen, oder der Sachbearbeiter hatte noch zu viel Restalkohol von der letzten Feier im Blut.

@sumi79

...ich hatte es so verstanden, dass er überhaupt erst einmal den türkischen Pass beantragen soll.. Aber- hast du mal einen Antrag auf ein Antragsformular für mich?

@Userhm
...ich hatte es so verstanden, dass er überhaupt erst einmal den türkischen Pass beantragen soll..

Und wie soll er das machen, wenn er jein türkischer Staatsbürger ist?

Aber- hast du mal einen Antrag auf ein Antragsformular für mich?

Nein.

Was möchtest Du wissen?