Der Nachbar fährt über unsere Einfahrt, erlaubt?

2 Antworten

Solche Fragen beantwortet Euch z.B. das Bau(rechts)amt Eurer Stadt. Die können Dir sagen, was an welcher Stelle erlaubt ist. Vielleicht fragt Ihr besser vorher. Ehrlich gesagt würde mich das auch stören, vor allem, wenn er sich selber das Ei gelegt hat und Ihr dann darunter "leiden" müsst. 

Unser Bauordnungsamt lässt eine bis zu 2,0 m hohe Mauer zum Nachbarn, oder eine bis zu 1,0m   hohe Mauer zur öffentlichen Straße zu. So die Aussage nach Sichtung der letzten Fotos einer Überfliegung.

@radixchen

Dann hast Du ja schon Deine Antwort. 

@butz1510

Und ich dachte noch an Gewohnheitsrecht oder ähnliche Unwägbarkeiten. Das ist ja nun doch einfach, hätte ich nicht gedacht.

@radixchen

Was heißt Gewohnheitsrecht? Wie lange fährt er denn schon bei Euch drüber? 20 Jahre?

@butz1510

So ungefähr15 Jahre steht seine Mauer und seit 8 Jahren wird der Stellplatz und die Garage wieder benutzt.

@radixchen

Da muss man sich natürlich schon die Frage gefallen lassen, warum das erst jetzt stört...

ist denn das wirklich so schlimm, das man da einen Nachbarschafsstreit anfängt

naja, angefangen habe ich ja nicht. Er hat einfach drauflosgebaut. Ach ja: es gibt auch keine Eintragungen im Grundbuch, die ihm irgendwas erlauben könnten.

Was möchtest Du wissen?