Der Gewinn durch Betriebsvermögensvergleich und der GuV ist der gleich?

3 Antworten

Und jetzt die Frage: Warum heißt Doppelte Buchführung wirklich doppelte Buchführung?

Weil man das Betriebsergebnis auf zwei Wegen ermitteln kann.

Lehrer wollen auch immer das mit Soll/Haben hören.

Darum nennt man die Bilanz auch Betriebsvermögensvergleich. Näheres siehe § 4 Abs. 1 EStG.

Wäre erstaunlich, wenn es nicht so wäre - bei den Beispielen.

nein das ist Absicht und muss so sein.

Bilanz udn GuV sind eine Einheit. es muss in beidem das Gleiche heraus kommen.

Danke, dann müsste man also rein theoretisch (wenn es keine Buchführungspflicht gäbe) nur die GuV aufstellen um den Gewinn zu ermittelt und keine komplette Bilanz? 

@Sebbi128

Nein, dafür gibt es ja sowohl die Regeln nach Handelsrecht, wie  die §§ 4 Abs. 1 und 5 des EStG.

Was möchtest Du wissen?