Deka Investmentfonds - Kann man Geld verlieren? Wie sicher

4 Antworten

Investmentfonds sind niemals sicher. Du kannst Dein Risiko minimieren indem Du eine Untergrenze festsetzt, wann die verkauft werden sollen. Aber ein Risiko besteht immer.

Allerdings sind die Deka-Fonds wirklich gut. Die werden nicht verzinst, die machen Rendite. Lass Dich mal von jemand Unabhängigem beraten.

Es kommt drauf an, wie Du anlegst. Nimmst Du viel Aktien oder willst Du auf der sicheren Seite sein. Frag doch einfach mal bei der Bank nach

Wir haben damals mit den Deka- Investmentfonds großes Pech gehabt. Da war das grad mit dem World Trade Center und das hatte sich so schnell nicht wieder erholt. Nie wieder !!!

1,75 % Zinsen, das ist enorm. Jedes Tagesgeldkonto bietet mehr.

stimme voll zu, viele Investmentsfonds sind z.Z. noch geschlossen, weil wegen der Finanzkrise alle verkaufen wollten und soviel Bares haben die Fondsmanager nicht. Sie hätten von Immobilien verkaufen müssen, daher die vorübergehende Schließung (z.B. Immoinvest von SEB). Übrigens gibt es beim Verkauf nie den Einstandspreis zurück.

Was möchtest Du wissen?