Dauer bis zur Vorladung

4 Antworten

Leute, man kann nicht einfach zur Polizei gehen: Hey Anzeige. Da hat jemand ein fake Profil in XXX oder YYY 

Das interessiert die nicht die Bohne. 

Man kann Anzeige erstatten wegen: Verbreitung von Kinderpornos. Sexuelle Belästigung (schwerwiegender: sexuelle Belästigung/Nöting von Minderjährigen)

Verstoss gegen Recht am eigenen Bild (kann nur derjenige tun, der das Recht besitzt)

Verleumdung, Üble Nachrede, Beleidigung 

Hast Du irgendwas dieser Art getan? Nein? Dann vergiss es einfach

wer kam und meinte, sie würde Dich anzeigen?

Der Betreiber oder ein Benutzer? Wenn jeder Fake Account angezeigt werden würde, dann gäbs aber viel zu tun und zumindest mir ist nicht bekannt, das dies illegal wäre. Solange man sich keine Leistungen erschleicht.

Ich bezweifel das und wenn Du kein Identitätsdiebstahl begangen hast, was stünde dann im Raum? Das tauschen von geschützten Bildern oder verbreiten von Pornographie?

Ich würde mir da jetzt nicht so einen großen Kopf drum machen. Mit Anzeige ist schnell gedroht.

Ein Benutzer ... Ja ich hab halt ein Bild geklaut ... Aber du weißt ja wie das ist man macht sich dann immer gleich so ein Kopf

@Baros

weiß ich. Mir wurde schon alles Mögliche angedroht. Das mich Nazis, eifersüchtige Rivalen heimsuchen und mir wurde schon Flüchen gedroht.

Alles mehr oder minder quatsch aber man macht sich halt immer Gedanken.

@verreisterNutzer

Mache halt ein duales Studium .. wenn man das wegen so einem mist verspielt ... Nicht schlau hab draus gelernt.

@Baros

Also slebst wenn Du eine Anzeige kassieren solltest, was ich wenig glaube, dann wird das nicht an Deinen Arbeitgeber gehen.

Ich würde wenn es dumm läuft eher vermuten, daß es dann eh "nur" eine Abmahnung gibt, damit ließe sich ja gut Geld machen und das geht auch nicht an Deinen Arbeitgeber.

Bin kein Rechtsanwalt also ist das auch nicht als Rechtberatung sondern nur mein laienhaftes Verständnis von dieser Angelegenheit zu verstehen.

Ein paar Tage dauert es schon bis der Brief im Briefkasten liegt. Es wird die Anzeige aufgenommen und wenn nötig ein Verfahren eingeleitet. Das wird dann auch in den Akten stehen bleiben, es sei denn es wird eingestellt. LG

Es ist schon 22 Tage her ... Aber waren ja auch Feiertage ... Erfährt mein Arbeitgeber das ?

@Baros

naja hat die Person dich denn wirklich Angezeigt? Nein, normalerweise nicht, kommt auf den Beruf an, wenn es ein Sozialer Beruf mit Menschen ist dann schon.

@Baros

nein tut er nicht, geht ihn auch nichts an

@1Shadow1

Ich Weiß nicht die Person meinte sie hat meine ip Adresse und mir so ein Bild geschickt wo eine Anklage ist und sie meinte das sie schon jemand angezeigt hat .. ich war hektisch und habe das Profil sofort gelöscht

Liebe Zeit macht sich da jemand ein Kopf!!! Lösch das Profil. Lösch diese dumme app auf der sich nur unmännliche Typen und Frauen tummeln die nicht genügend Aufmerksamkeit bekommen können....

Wenn das Mädel deinem richtigen Namen und Anschrift haben will damit die Anzeige auch richtig zugestellt werden kann.... Tu es nicht!!!

Und jetzt mach dich locker!!

Was möchtest Du wissen?