Datenspeicherung von Firmen nach einem Vorstellungsgespäch

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich hast du das Recht Auskunft zu erhalten, welche Daten über deine Person erfasst und gespeichert wurden. Du kannst das besagte Unternehmen also schriftlich darüber informieren, das du die Auskunft wünscht, welche Daten über deine Person gesammelt und gespeichert wurden, und anschließend die Löschung fordern.

Ich ergänze:

  1. Nicht nur die Löschung fordern, sondern sich die Löschung aller (!) gespeicherten Daten auch schriftlich bestätigen lassen.

  2. Seriöse Firmen löschen Bewerberdaten, bei denen es nicht zu einer Einstellung gekommen ist, nach interner Zeitvorgabe automatisch (ansonsten hätten sie ja auch immer mehr "Karteileichen" zu verwalten). Wenn dann keine außergewöhnlichen Vorkommnise waren, kann man es dabei beruhen lassen.

  3. Bei Zeitarbeitsfirmen ist es aus meiner Erfahrung schon eher sinnvoll, sich die Löschung seiner Daten bestätigen zu lassen, da manche Leihbuden die Daten an andere Leihbuden weiterreichen!

Danke für die sehr hilfreiche Antwort.

Ist einfach,

Du forderst die Firma auf dir mittzuteilen in welchem Umfang deine Daten gespeicherst sind, schriftlich. Dann teilst du ihnen mit das sie deine Daten sofort und komplett zu löschen/vernichten haben. Die haben deine Daten, sonst könnten sie ja nichts über dich einem potentiellen Arbeitgeber mitteilen. Siehe auch mal in den Vertrag mit der Zeitarbeitfirma Punkt Datenschutz.

Mit deiner Genehmigung dürfen die das, falls die doch mal was für dich haben.

Speichern schon, aber nicht weitergeben

Du kannst bei Firmen, bei denen Du Dich beworben hast, gemäß Bundesdatenschutzgesetz die Löschung Deiner personenbezogenen Daten verlangen.

Wenn die allerdings behaupten, Deine Daten seien gelöscht, hast Du keine Möglichkeit, dies zu überprüfen.

Ich habe mich per Serienbrief-Funktion an mehrere Firmen gleichzeitig gewandt und die Löschung verlangt. Dabei hatte ich sogar aus Versehen eine Firma angeschrieben, bei der ich mich nicht beworben hatte. Und auch von dieser Firma habe ich eine Lösch-Bestätigung bekommen.

Was möchtest Du wissen?