Darf Vermieter neuen Mitbewohner bestimmen?

5 Antworten

Nein, es sei denn, dies ist im Mietvertrag ausdrücklich vereinbart. Ansonsten ist dies eine Vertragsänderung, die der Zustimmung aller Vertragsparteien bedarf.

Bestimmen darf er ihn nur, wenn er Hauptmieter werden soll. Aber in jedem Fall darf er ihm begründeterweise nicht genehme Interessenten ablehnen...

Da stellt sich die Frage: habt Ihr die komplette WG gemietet, oder habt Ihr jeweils nur 1 Zimmer in der WG gemietet.? Wenn Ihr die komplette WG gemietet habt, dann geht es den Vermieter garnichts an (noch nicht mal wenn das Zimmer leersteht weil Ihr das komplett bezahlt). Wenn Ihr nur die Zimmer einzeln gemietet habt dann ist das ganze immer noch fraglich, ob Ihr nicht ein Mitspracherecht habt.

Die Zimmer sind leider alle einzeln vermietet.

Wenn Ihr die komplette WG gemietet habt, dann geht es den Vermieter garnichts an (noch nicht mal wenn das Zimmer leersteht weil Ihr das komplett bezahlt)

Falsch, denn auch Untervermietung bedarf der Genehmigung des Vermieters...

Sorry aber was Mietet ihr euch auch einzelne Zimmer ???

Lest euren Mietvertrag genau durch. Da steht die Antwort.

Habt ihr die gesamte Wohnung angemietet darf er das nicht.Schließlich ist eure Wohnung. Wenn er für jedes Zimmer einen extra Mietvertrag gemacht hat, dann sieht das meine ich anders aus und er kann sich seine Studies aussuchen.

Aber kann man mit ihm nicht reden?

Habt ihr die gesamte Wohnung angemietet darf er das nicht

Selbstverständlich hat er auch bei Untervermietung ein Mitspracherecht, immerhin muss er diese genehmigen...

Was möchtest Du wissen?