darf polizei ein auto aufbrechen?

12 Antworten

Ob das eine erlaubte Handlung war oder nicht ist reine Spekulation von dir und einigen Usern hier.

Melde deine Beobachtung. Und Gut is! ;-)

Und künftig. Wenn du den Verdacht hast eine Straftat zu beobachten, dann rufe SOFORT 110 und warte nicht ewig oder suche irgendwo Rat. Dir kann nichts passieren wenn du so was meldest. Wenn es keine Straftat war wird das geklärt und zu den Akten gelegt. War es eine Straftat hast du gute Hilfe geleistet!

Wegen Falschparken darf er das sicher nicht. Vielleicht gab es dennoch einen Grund für ihn, wenn das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben war.

Naja er hats nicht hinbekommen und sind zum Streifenwagen und weg fahren die

Richtig, bei Gefahr natürlich. Auf Verdacht vielleicht noch, wenn es um sonst was für heftige Sachen geht. ;)

Ich nehme an, der hat das Fahrzeug nicht aufgebrochen sondern entstempelt.

Wenn der Inhaber z.B. seine Versicherung nicht mehr bezahlt hat, bekommt die Polizei den Auftrag, das Fahrzeug zu entstempeln, den Stempel von den Kennzeichen zu kratzen, da man ohne Versicherung nicht fahren darf.

Ganz normal.

Ach ja, und Gefahr im Verzug ist was ganz anderes als von Antwortgebern hier angegeben.... nur mal so am Rande.

Grundsätzlich spricht nichts dagegen, dass die Polizei zur A bewehr einer Gefahr einen Wagen öffnet. ( möglichst schadensfrei ) was die Polizei am Kofferraum zu suchen hatte, können wir schwerlich sagen. Da es nichtbgeklappt hat, hat sich ja alles andere erledigt.

Was möchtest Du wissen?