darf mich mein chef zum sport zwingen

5 Antworten

Nun, wenn Deine vertraglich zu erbringende Arbeitsleistung in sportlicher Betätigung liegt, dann darf er das. Eine Weigerung Deinerseits wäre dann Arbeitsverweigerung und würde die üblichen arbeitsrechtlichen Konsequenzen nach sich ziehen.

wenn du z.b.Feuerwehrmann bist und deinen Job nicht mehr ausüben kannst weil du nicht fit genug bist,könntest du eventuell vor die Wahl gestellt werden,entweder etwas für deine Fitness zu tun,oder aber den Job zu verlieren,oder wenn du in einem Job tätig bist,wo deine mangelnde Fitness ein Handicup bei der Ausübung deines Jobs darstellt

Niemand darg dich zu etwas zwingen was du nicht wills!..Du entschiedest selbst was richtig für dich ist..!:) (Auser du bist wie schon gesagt Fitness Trainer...)

Ich arbeite am hafen

Normalerweise nicht, aber es schadet ja auch meist nicht :-) Ohne genauere Beschreibung kriegst du keine besseren Antworten.

Was möchtest Du wissen?