Darf mich mein Arbeitgeber fragen, warum ich krank bin? Ich habe angerufen um zu sagen, dass ich mich heute krankschreiben möchte?

Das Ergebnis basiert auf 27 Abstimmungen

er kann schon fragen wie krank man ist 55%
absolute frechheit. krank ist krank und das wars 44%

5 Antworten

er kann schon fragen wie krank man ist

Der Arbeitgeber hat kein Recht, danach zu fragen, und Du bist nicht verpflichtet, ihm Deine Krankheit zu nennen. Andererseits sollten man manchmal so offen sein und drüber sprechen, damit die Firma reibungslos weiterläuft.

er kann schon fragen wie krank man ist

Ob du ihm ehrlich antwortest, bleibt dir überlassen. Aber ehrlich währt am längsten.

Das ist keine "absolute Frechheit", sondern vielleicht einfach nur Interesse an seinen Leuten. Ihr seid immer schnell bei der Hand, jemanden abzuurteilen, nur weil er Chef ist.

Nein, das stimmt nicht. Er darf nicht nach der Krankheit fragen.

@rapido

Ich habe nicht gesagt, daß er es darf. Aber gilt nicht hier die Maxime:"Man wird doch mal fragen dürfen?" Mein Chef hat sich immer erkundigt, was uns denn fehle, und das hat niemand so genommen, als wolle er kontrollieren. Er zeigte Anteilnahme, oder auch nur Interesse. Aber hier scheint jeder Chef eine Art Monster zu sein.... So würde ich nicht arbeiten wollen, weder als Angestellter noch als Chef.

@rapido

Natürlich darf er fragen, man muss nur nicht darauf antworten.

Deshalb enthält ja das Exemplar der AU für den Arbeitgeber auch nicht den ICD-(Diagnose)-Code.

Fragen kann er, aber Du must KEINE Auskunft darüber geben. Und er kann Dir auch deshalb nicht kündigen (nur mal so zur Info).

absolute frechheit. krank ist krank und das wars

Leider überschreiten aber immer mehr Arbeitgeber diese Grenze und setzen ihren Arbeitnehmer unter Druck sobald er sich krank meldet.

Was möchtest Du wissen?