Darf meine Mutter bestimmen was mit meinem verdienten Geld geschieht?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Ja 76%
Nein 23%

5 Antworten

Nein

Deine Mutter darf dein Geld verwalten und sie darf dir auch verbieten etwas zu kaufen, aber sie darf mit deinem Geld nicht machen was sie will. Das gilt auch für alle Geldgeschenke deiner Grosseltern und von anderen Personen. Wenn du von deinen Grosseltern Geld bekommst für einen bestimmten Zweck darfst du es auch dafür ausgeben.

Das heisst deine Mutter muss dein Geld auf ein Sparbuch auf deinen Namen legen, dass es Zinsen trägt.

Das gilt auch für alle Geldgeschenke deiner Grosseltern und von anderen Personen. Wenn du von deinen Grosseltern Geld bekommst für einen bestimmten Zweck darfst du es auch dafür ausgeben

Kommt auf den Zweck an, das kann die Mutter selbstverständlich auch unterbinden. Ebenso kann sie das Geldgeschenk für die Tochter ablehnen.

Mit 16 kannst du über kein Geld, sei es geschenkt oder verdient selbst verfügen.

@Aspirin

Sie darf aber die Geldgeschenke nicht zweckentfremden. Eltern dürfen mit dem Geld der Kinder definitiv nicht machen was sie wollen sie sind an gewisse Regeln gebunden.

Doch auch über einen gewissen Betrag und bestimmten Rahmen ( Taschengeld) darf ein Kind selber verfügen.

Über das Eigentum von Kindern dürfen Eltern nicht frei verfügen, sie dürfen es lediglich verwalten.

Dir geht es aber offensichtlich um Haarspaltereien. Es ist klar, dass sich ein Kind kein Gewehr kaufen kann, auch wenn die Grosseltern das Geld zu diesem Zweck geschenkt haben.

Wenn die Grosseltern dem Kind das Geld für ein Fahrrad geben, dürfen die Eltern das Geld garantiert nicht für etwas anderes ausgeben. Sie können zwar verhindern, dass das Kind das Fahrrad bekommt, trotzdem bleibt das Geld zweckgebunden.

bekommst du das geld GESCHENKT kannst du damit schalten und walten wie du möchtest. Andernfalls haben deine Eltern volle Entscheidungsgewalt über dein Hab und Gut, ergo auch über dein Geld!

Ja

Wenn du U18 bist, darf deine Mutter es entscheiden.

Nein

Sie dürfen es lediglich Verwalten also zb auf ein Sparbuch legen aber es nicht für sich benutzen. Sie können dir auch verbieten bestimmte dinge zu kaufen solange du Minderjährig bist

Sie dürfen es lediglich Verwalten also zb auf ein Sparbuch legen

......sie dürfen es aber auch zum Zwecke des Kindes komplett ausgeben.

Egal ob das Kind es will oder nicht!

z.B. den Nachhilfeunterricht in Mathematik mit diesem Geld bezahlen

@Aspirin

ja aber auch nur wens zb das Kindergeld ist, ich glaube nicht das wen das Kind zb Geld durch Zeitung austragen verdient es für sowas verwenden dürfen

Ja

Solange Du noch keine achtzehn Jahre alt bist, darf Deine Mutter über Deinen Verdienst bestimmen.

Sie dürfte sich sogar einen Tag für Deinen Unterhalt für sich behalten (also in die Haushaltskasse stecken).

Was möchtest Du wissen?