Darf mein Vermieter einfach einen Sichtschutz am Balkon anbringen. Ohne vorherige absprache?

5 Antworten

Es ist eine bauliche Maßnahme. Die muß der Vermieter, nicht der Handwerker, ausreichend vorher ankündigen.

Dulden wirst es wohl müssen.

Wenn ihm das Haus gehört, muss er dich wohl kaum um die Erlaubnis biiten, was er auf SEINEM Balkon macht.

Ich muss mir dafür jetzt Urlaub nehmen und finde es unverschämt das mich eine Firma anruft und mit mir einen Termin ausmacht.... Ohne vorher darüber informiert worden zu sein! Ich lebe ganz gut ohne Sichtschutz... Und habe in Zukunft gar keine Sonne mehr auf dem Balkon!

So einfach ist das nun auch wieder nicht. Immerhin gehört der Balkon zur Mietsache.

@anitari

Ich ging davon aus, dass der dort wohnende Eigentümer seinen EIGENEN Balkon verkleiden will

An seinem Balkon JA, an deinem NEIN.

Wer soll hier vor wem geschützt werden und warum?

Nein!

Und warum? Muss er mich darüber Informieren, habe ich da ein Mitspracherrecht?

Natürlich, rede mal mit ihm, du mietest das Haus also darfst du auch mit bestimmen was da passiert

@knightpp

Timba mietet eine Wohnung in dem Haus gemietet. Mitbestimmung von Mietern ist arg begrenzt. Bei allem was außerhalb der Wohnung geschieht = NULL

Was möchtest Du wissen?