Darf mein Vater mich zum Arzt zwingen? (ohne Sorgerecht)?

5 Antworten

Es gibt den Begriff der "Einwilligungsfähigkeit". Die Einwilligungsfähigkeit ist wichtig für Minderjährige und hat nichts mit einer durch Volljährigkeit bedingten Geschäftsfähigkeit zu tun. Sie besagt, dass ein Minderjähriger selbstständige Entscheidungen fällen, insbesondere in ärztliche Behandlungen einwilligen, aber auch diese verweigern kann.

Sollte dich dein Vater zum Arzt zerren, erkläre dem Arzt, dass du diese Behandlung ablehnst und du ihn ggf. strafrechtlich zur Verantwortung ziehen wirst. Ich bin sicher, dass dem Arzt die Einwilligungsfähigkeit bekannt ist und danach handeln wird.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Einwilligungsfähigkeit

Das hat sehr geholfen, danke

Es gibt durchaus Gründe warum dich dein Vater zu einem Arzt zwingen kann.

Da du nicht sagst worum es geht, scheint dein Vater mehr als recht zu haben.

Du bist 16, ich glaube nicht, das ein Arzt dich behandelt, wenn du ihm sagst du möchtest nicht untersucht werden, da kann dein Vater dich zwingen wie er will,

Stimmt die Antwort von @Surja27?

@LastPixel

Nein. Sobald du dem Arzt sagst das du nicht untersucht werden willst wird er es auch nicht machen.

Man könnte ihm Körperverletzung vorwerfen

nun er kann dich wohl zu einem arzt bringen um dort deine krankheit vorzutragen. wenn du dich selbst schädigst, kann das auch zur einweisung führen. du kannst dich freiwillig behandeln lassen oder deine eltern beziehen das jugendamt ein und lassen dich unterbringen, wenn sie mit deiner situation nicht mehr fertig werden.

Ich habe NIE gesagt dass ich mich Ritze. Ich sage es waren unsere 3 Katzen (es stimmt zwar nicht) aber wenn sie MIR etwas anschuldigen müssen SIE es beweisen. Erst dann muss ich mit Beweisen dagegen beweisen.

Also wenn ich dem Arzt sage ich Ritze mich nicht & würde so etwas nie tun & mein Vater etwas anderes sagt kann der Arzt doch nicht wissen ob ich mich Ritze & er mich einweisen soll oder nicht.

@LastPixel

Du glaubst echt, ein Arzt kann den Unterschied zwischen Ritzen und Katzenkrallen nicht unterscheiden?! Das sieht schon jeder Laie.

Nur weil dein Vater kein Sorgerecht hat, heisst das gar nicht, dass er gar nicht mitreden darf.

nein das kann er nicht, auch nicht mit Sorgerecht

Was möchtest Du wissen?