Darf mein vater ein konto für mich auf seinen namen eröffnen?

5 Antworten

Alternative er eröffnet ein Konto und du bekommst eine Vollmacht inklusive Karte
Ob das Alter eventuell ein Problem ist weiß ich jetzt allerdings nicht

es gibt keinen grund für alleiniges sorgerecht. hier muss vati die unterschrift der mutter im ausland einfordern. wenn die frist verstrichen ist, lässt er die unterschrift ersetzen beim gericht.

Mutter im Ausland die sich nicht meldet ist ein legitimer Grund für das alleinige Sorgerecht und wird fast immer vergeben.

Da gibt es keine Probleme.

Er eröffnet ein Girokonto, überweist Geld dahin und sein Sohn kriegt die EC-Karte und hebt Geld ab. Die Karte meiner Großtante und meiner Oma nutze ich auch, um denen Geld zu holen und um für die Einzukaufen und das direkt damit zu bezahlen.

Mach dir keinen Kopf, das geht!

Es ist ein Unterschied, ob dich jemand bevollmächtigt von seinem Konto Geld abzuheben oder ob er ein Konto auf seinen Namen einrichtet, nur damit du es nutzen kannst. Letzteres ist verboten und verstößt gegen die Nutzungsbedingungen eines Girokontos.

@JayCeD

Das kann ich jetzt im Detail nicht beurteilen, da ich die jeweiligen Nutzungsbedingungen nicht im Detail kenne.

Diesen Umstand kann und wird keiner kontrollieren und es interessiert die Bank auch nicht, wer da Geld abhebt.

Das was du vorhast ist gesetzlich verboten und man unterschreibt bei jeder Kontoeröffnung dafür, dass man genau das nicht macht. Also ein Konto eröffen um es dann von jemand anderem nutzen zu lassen.

Damit würde Dein Vater mglw. ein Problem bekommen, da er beim Kontoeröffnungsantrag versichert, dass er nur auf eigene Rechnung das Konto eröffnet.

Diese Angabe wäre dann falsch und das Konto könnte jederzeit ohne Vorankündigung gesperrt werden.

Das Sorgerecht zu übertragen, wäre die sauberere Lösung.

Was möchtest Du wissen?