Darf mein chef Überstunden dazu verwenden um Tage wo nicht gearbeitet werden kann (schlechtes Wetter,Frost) auszugleichen?

4 Antworten

Es ist durchaus der Sinn von Arbeitszeitkonten, dass damit Zeiten mit guter und schlechter Auftragslage ausgeglichen werden.

Und an Zinsen verdient sich Dein Chef bestimmt keine goldene Nase, denn derzeit gibt es keine oder so gut wie kein Zinsen. 

Andersherum profitierst Du, wenn Du eine Gehaltserhöhung bekommst, denn dann sind die Stunden auf dem Zeitkonto plötzlich mehr wert.

Wenn es keine anderslautende betriebliche Regelung darüber gibt, die den Abbau von Überstunden regelt, kann der Chef dies tun..

Wenn ihr Überstunden habt und es Zeiten mit weniger Arbeit gibt darf der Chef natürlich anweisen dass in diesen Zeiten die Überstunden abgebaut werden. Das ist ganz normal. Überstunden baut man ab wenn weniger zu tun ist.

Überstunden macht ihr, wenn viel zu tun ist.

Abgebaut werden sie, wenn wenig zu tun ist.

Was möchtest Du wissen?