Darf man während der Arbeitszeit privat telefonieren?

5 Antworten

Wenn man als Arbeitnehmer/rin im Notfall angerufen wird, so ist der Arbeitgeber beziehungsweise Arbeitgeber/rin sogar gesetzlich verpflichtet "glaube ich" dieses zu gestatten. Aber wie gesagt nur im Notfall wenn es irgendwie brennen tut. Kein Notfall wäre zum Beispiel vor versammelten Arbeitskollegen telefonnate bezüglich (Sex) Selbstbefriedigung zu führen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Private Telefonate sind in der Regel gestattet wenn es um wichtige Dinge geht, kurz und knapp fassen! nicht was den am Abend gekocht werden soll...anstandshalber Vorgesetzten fragen! Wenn man Angerufen wird, sich so kurz wie möglich fassen!

Nunja es wird geduldet, aber eig. sollte es ohne irgendwelche Bedingungen oder so nicht erlaubt sein. Genauso wie das surfen oder ähnliches...

angerufen werden ist ok und unproblematisch solange nicht offensichtlich die arbeit darunter leidet. Bezgl. des anrufens gibts keine allgemeinverbindliche regelung, vereinzelt betriebvereinbarungen. Falls nicht ausdrücklich untersagt, wird es meistens in bestimmtem umfang geduldet. Betrifft ja ev. auch computernutzung.

mein chef sagt nichts da er darüber informiert ist und er sagt solange es sich in grenzen hält die arbeit nicht darunter leidet und man privat diese netten 01805 nummern wählt kann er da auch seine menschliche ader zeigen ;-) aber ich denke normal ist das eher nicht

Was möchtest Du wissen?