Darf man unerlaubt die Fahrerüt aufreißen und dann noch ins Auto brüllen?

5 Antworten

Beide Seiten haben sich hier daneben benommen!

Straßenverkehrs-Ordnung (StVO)

§ 30 Umweltschutz, Sonn- und Feiertagsfahrverbot

(1) Bei der Benutzung von Fahrzeugen sind unnötiger Lärm und vermeidbare Abgasbelästigungen verboten. Es ist insbesondere verboten, Fahrzeugmotoren unnötig laufen zu lassen und Fahrzeugtüren übermäßig laut zu schließen. Unnützes Hin- und Herfahren ist innerhalb geschlossener Ortschaften verboten, wenn Andere dadurch belästigt werden.

Deine Frage wirft das Problem der Freiheit auf, liebe Velxes:

In einem säkularen Staat wie dem Deutschen, darf man alles, was nicht gesetzlich verboten ist. Der Mann könnte Verbotenes getan haben, aber das ist schwer nachweis- und deshalb schwer anzeigbar.

Deine Frage wirft das Problem der guten Sitten auf, liebe Velxes: Gute Sitten sind das Abstellen des Motors aus Umweltgründen.

Man kann aus gutem Grund gegen ebendiese Sitten verstoßen - nur sollte man dabei hierzulande doppelt vorsichtig sein, wenn man dabei ein religiöses Kampftuch trägt!

Es gibt nicht wenige Menschen hierzulande (mich eingeschlossen), die das religiöse KTals KAMPFANSAGE interpretieren:

KAMPFANSAGE gegen die Werte der Freiheit, sich aber gleichzeitig die FREIHEIT herausnehmen, gegen bestehende Straßenverkehrsordnung zu verstoßen oder gegen Umweltschutzmaßnahmen zu verstoßen!!!

Da kann man schon mal einen Brüller ernten, wenn man Kampftuchbewehrt, den Motor laufen lässt!!!

Lass`es mich so zusammenfassen: ALLE BETEILIGTEN HABEN SICH DANEBENBENOMMEN! - Anzeigen kannst Du, wen Du willst, nur Erfolg wirst Du dabei nicht haben:)

um dort meine Tochter abzusetzen

Darf man fragen, wie alt deine Tochter ist? Immerhin bist du erst 16.

https://www.gutefrage.net/frage/muss-man-einen-450-euro-job-melden

wir sind alle Deutsch

Kann man euch ja nicht an der Nasenspitze ansehen.

https://www.gutefrage.net/frage/warum-denken-alle-dass-der-islam-so-schlimm-sei

Kann ich Ihn dafür Anzeigen?

Klar kannst du. Mach dich auf eine Gegenanzeige gefasst, den einschlägigen § hat @exxonvaldez ja genannt.

Der hat absolut kein Recht dazu. Und ich hätte den dafür gehörig abgeklatscht! Aber so was von... Das ist Nötigung! Was jucken 30 sec wenn man an jeder Ampel schon mal 2-3 Minuten steht? An Kreuzungen und Einmündungen..... Vollkommen übertrieben!

Woher ich das weiß:Beruf – über 20 Jahre Berufserfahrung

Was für ein Blödsinn.

Du drohst Schläge an, regst Dich aber über eine Nötigung auf, die nicht im Ansatz eine war?

@Crack

§ 240. Nötigung. (1) Wer einen Menschen rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit einem empfindlichen Übel zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Wer sich unberechtigt Zugang zu meinem Auto verschafft, handelt schon mal rechtswidrig!

@EddiR

Schön kopiert.
Warum hast Du es nicht richtig gelesen?

Welche Gewalt oder welches empfindliche Übel wurde denn angedroht?

Sätze ergeben in ihrem Ganzen einen Sinn, nicht nur durch einzelne Worte, die man sich heraussucht.

@Crack

So ganz Unrecht hast Du da nicht! Aber..... Angenommen, ich fahre auf der AB recht dicht auf Dein Auto auf um Dich dazu zu bewegen rechts rüber zu fahren.... das ist auch Nötigung. Aber wo und wie habe ich da gedroht? Mit welchem Übel? Oder liege ich da falsch?

Wie dem auch sei.... Ich hätte mir das nicht bieten lassen! wer weiß, was das für einen Rattenschwanz hinter sich her gezogen hätte...

Nein.

Kicher: du warst nur 30 sek. in der KiTa! Erzähl kein Mär5chen hier!

Welches Kind gibt man in 30 sek. ab - höchstens ein Steiff Tier, aber kein Lebewesen.

Wahrscheinlich direkt vor der KiTa geparkt, Motor laufen lassen.

Blöd gelaufen für deine Mama, dass sie der Blitzableiter für den berechtigten Zorn des Alten war.

Kicher: Ja es waren 30 Sekunden. Die KiTa nimmt die Kinder auf und bereit diese in den ersten jahren eigenständig vor, um diesen das beizubringen. Nett ist diese Antwort nicht.

@Velxes

Ist sie nicht, weiß ich.

Hast du auf die Uhr geschaut, Lieb?

Du hast sicher 50 sek. gebraucht.

Ich habe deutliche Erinnerungen an meine KiTaZeit und weiss genau, dass es sicher eine bzw. 2 min. brauchte ehe meine Mutter wieder davon gen Arbeit kam.

berechtigter Zorn des Alten??? Der hätte von mir so eine auf die Klappe bekommen, daß er sie 3 Tage lang nicht mehr aufgemacht hätte! Das nennt man Nötigung! Und die Karre 30 sec laufen lassen.... auch ne Minute... ist immer noch weniger als an einer Ampel und berechtig nicht zu so einem verhalten!

@EddiR
Das nennt man Nötigung!

Unsinn. Lies Dir mal den Straftatbestand dazu durch.

Sich darüber aufregen, aber Schläge androhen...

Und die Karre 30 sec laufen lassen.... auch ne Minute... ist immer noch weniger als an einer Ampel und berechtig nicht zu so einem verhalten!

Aber trotzdem nicht erlaubt.

@Crack

Ich rege mich nicht auf... Aber wenn mir einer die Autotür aufreißt und mich anbrüllt, fängt er eine. Egal warum! In meinem Auto ist wie in meiner Wohnung. Und da brüllt wenn überhaupt nur Einer! ICH!

Was möchtest Du wissen?