Darf man überhaupt schon mit unter 18 Jahren ein Paket entgegennehmen?!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Er darf das natürlich nicht. Weder dir als minderjährigem noch sonst wem. Pampig werden darf er schon mal gleich gar nicht. Wenn er das Paket beim eigentlichen Empfänger nicht abgeben kann, weil der nicht zu Hause ist, dann muss er das Paket normalerweise mitnehmen.
Dass es dann meist beim Nachbarn landet ist normalerweise nicht in Ordnung. Der Absender hat einen Vertrag mit den Lieferservice (egal ob DHL, Hermes oder sonstwer) dass das Paket zu dem Empfänger gehen soll der auf dem Paket steht. Wird das Paket dann woanders abgegeben und verschwindet (weil es z.B. der böse Nachbar in seinem Kamin verheizt hat) dann hat der Paketdienst seinen Vertrag nicht erfüllt und hat den schwarzen Peter in der Hand. ;-)
Ich nehme nie Pakete für andere Leute an. Zum Teil als Selbstschutz. Wenn nämlich irgendwas mit dem Paket oder dem Inhalt nicht in Ordnung ist (kaputt oder es fehlt was) dann hab ich den Ärger am Hals. Außerdem ist es nicht immer sicher dass ich dann daheim bin, wenn der eigentliche Empfänger seine Benachrichtigungskarte erhält und es kann dann etwas länger dauern bis er es bekommt. Da soll er es lieber selber bei der Post oder so abholen. Im Gegenzug wissen aber meine Nachbarn auch dass sie kein Paket für mich in Empfang nehmen sollen. Ich hol es mir dann auch lieber persönlich bei der Post.

ja sofern er Dir das Paket geben möchte und es für Deine Eltern ist ohne Nachnahme ist das in Ordnung,

Nicht für andere annehmen und auch keine Nachname

per Postboote darf es aber verweigern es an kleine Kinder auszuhändigen

Nein, daas Paket war für nachbarn... der hat ja nichtmal einen richtigen namen gesagt. naja so klein bin ich nu auch wieder nicht.

@Michael58

Brauchst du nicht annehmen

Es kann Probleme geben wenn der Inhalt beschädigt war, Wir hatten das mal bei uns hier im Haus, da hat der Rentner der angenommen hat von der Post ne Rechnung bekommen

Ob das rechtend war keine Ahnung ab er war echt sauer und nimmt nichts mehr an

Klar, ich nehme auch immer Pakete an, und das schon seitdem ich 10 bin. Man muss halt nur unterschreiben, damit nachzuweisen ist, dass das Paket ordnungsgemäß zugestellt wurde.

Das Paket war nicht für euch?

ja, hättest du. Musst du aber nicht. Und wenn noch mal einer pampig kommt, höflich nach seinem Namen fragen und sich bei der Firma beschweren.

Falls es doch für euch war, bist ein ziemlich frecher Rotzlöffel.

haha... nein war für jemand andren xD

meine geschwister nehmen die auch immer an, weil meine eltern arbeiten und ich bin meisstens an der uni oder arbeit. ..... . Und die sind 14 und 16

Was möchtest Du wissen?