Darf man Polizeiautos und Polizisten forografieren?

5 Antworten

Deine Frage ist ziemlich unpräzise, denn das Fotografieren ist vollkommen in Ordnung. Was du vermutlich willst, ist das Veröffentlichen und das geht nur mit Zustimmung, oder einem öffentlichen/höherwertigen Interesse. Daher werden die meisten Polizisten dir das Fotografieren untersagen, denn die Gefahr, dass du anschließend damit Mist baust ist doch sehr groß.

Polizeiautos sind kein Problem (bei Zivilwagen würde ich es allerdings sein lassen).

Polizisten haben aber grundsätzlich erstmal die gleichen Persönlichkeitsrechte wie jeder andere auch. Strafbar macht man sich zwar nicht unbedingt, aber zivilrechtlich könnte es wegen des Rechts am eigenen Bild untersagt sein. Daher kann es bis zu einer zeitnahen richterlichen Entscheidung über die Zulässigkeit der Fotografie durchaus zur Sicherstellung des Fotoapparates / Handys kommen.

Ein Verstoß gegen das Recht am eigenen Bild kann durchaus strafrechtlich relevant sein, siehe KunstUhrG §33.

@Bomberos911

Das stimmt, aber dort geht es nur um die Veröffentlichung. Wenn man sich bereits gegen die Anfertigung von Fotos wehren bzw. deren Löschung erreichen will, läuft das zivilrechtlich über die Abwägung der Grundrechte bzw. über Polizeirecht.

Ich wurde mal von der Polizei nach ein paar Fotos auf einer Demo einer Personenkontrolle unterzogen. Mir wurde unmissverständlich klargemacht, dass ich keine Fotos von Polizeiautos veröffentlichen dürfe, auf denen das Kennzeichen zu sehen ist.

Auf welche Rechtsgrundlage der gute Mann seine Aussage gestützt hatte, ist mir bis heute nicht ganz klar...

Ich glaube, dass es nicht verboten ist wenn du alles zenzierst was wichtige Daten beinhaltet.

Was du glaubst, ist völlig irrelevant.

Was möchtest Du wissen?