Darf man Plagiate verkaufen? Bei Ebay machen die das doch angeblich?

8 Antworten

Bei ebay dürfen keine Plagiate verkauft werden, dies verstößt gegen die Nutzungsvereinbarungen. Wurde mit einem Markennamen geworben und nur eine Fälschung geliefert, so stehen Käufern umfassende Rechte zu. Sie können Nachlieferung eines Originals verlangen oder u.U. gar vom Kaufvertrag zurücktreten und Schadensersatz einfordern. Natürlich muss der Käufer aber beweisen, dass es sich um ein Plagiat handelt.

Ausführliche Informationen gibt es hier: http://www.recht.help/informationen/ebay-recht-und-internetrecht/plagiat-faelschung-bei-ebay-amazon-kleinanzeigen/

Kauft eure Sachen am besten bei einem Händler mit vielen und guten Bewertungen. Schaut euch die Produktfotos an und vergleicht sie mit anderen Bildern. Wenn ihr dann die Sachen gekauft habt könnt ihr es ja näher anschauen und könnt die Sachen innerhalb einem Monat zurückschicken (bei jedem gewerblichem Händler)

Ich will sachen als wiederverkäufer kaufen und nicht als endverbraucher.

Ich kaufe seit Jahren hauptsächlich bei eBay ein, sehr viel Ed Hardy, etwas Smet und einige Ch.Audigier Klamotten, viel auch bei eBay Amerika und wurde bis auf 2-3 Fälle noch nie enttäuscht! Ich kann jedem nur empfehlen solche Klamotten bei eBay zu kaufen, wenn man sich die Bewertungen der einzelnen Verkäufer genau ansieht, ist man immer auf der sicheren Seite !

Plagiate dürfen nicht verkauft werden. Und der Verkäufer haftet dafür. Wenn die Verkäufer unwissentlich eine Fälschung erworben haben, dann müssen sie ihren Händler dafür verantworten.

Hallo!

Nachdem ich mit Brandsexport auf den Bauch geffallen bin, habe ich mich schlau gemacht. Kappler und Kappler sind wirklich die einzigen in Deutschland und Österreich die verkaufen dürfen.Es dürfen keine Ed Hardy auf Ebay verkauft werden.La Martina ähnlich.Wie es mit Käufen in anderen Ländern aussieht weiß ich leider nicht ( Grauimport ? )

Gruß an alle Peter

Natürlich darf man auf Ebay Ed Hardy verkaufen! Wenn Du alle Papiere hast, die die Originalität bestätigen und die Ware in der EU erschöpft ist kannst Du überall verkaufen!!! Ratsam ist ein guter Markenanwalt an Deiner Seite.

@bestinfo

Wenn du die Sachen bei einem europäischen Distributor kaufst (müssen ja nicht die deutschen sein, gibt noch genug andere Länder in der EU), dann darfst du die Teile auch wieder innerhalb der Europäischen Union verkaufen. Also wenn die Ware "erschöpft" ist und du keinen Vertrag hast, wo z.B. ein eBayverkauf verboten ist, dann kannst du die Teile überall verkaufen (eBay, Amazon, eigener Shop..). Das sehen manche Leute halt nicht gerne und mahnen gleich ab... Grauimport wäre, wenn du die Teile aus den USA/nicht EU bestellst und hier wieder zum Verkauf anbietest (nicht erschöpft). naja dennoch Vorsicht vor bestimmten Großhändlern, die mit irgendwelchen Haftungserklärungen und Lizenzen werben. Meistens sind es ja diese Grauimporte oder eben Fälschungen.

Was möchtest Du wissen?