Darf man mit einem Aushilfe Job und einen freiberuflichen Job mehr als 450 Euro verdienen?

1 Antwort

Im Prinzip, ja. Du darfst im Minijob / Aushilfsjob max. 450€ verdienen, da dieser pauschal versteuert und versichert wird. Darüber hinaus mußt Du für die freiberufliche Tätigkeit reguläre Steuern und Solzialabgaben bezahlen. Du hast hoffentlich Deine freiberufliche Tätigkeit angemeldet. In einem Minijob (450€) kann man nicht freiberuflich Tätig sein. (entweder - oder) In welchem Job hast Du die 750€ verdient?

Was möchtest Du wissen?