Darf man in Deutschland einen echten demilitarisierten

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gummipolster sind so oder so drauf, im Sommer besteht die Gefahr das der aufgeweichte Asphalt aufreißt oder zusammen geschoben wird. Radpanzer wie der Fuchs dürfen mit einem LKW Fhr.schein bewegt werden da dieses Fhzg. auch von THW und Feuerwehr eingesetzt werden. Fahrzeuge wie Kampfpanzer (auch demilitarisiert) unterliegen dem Kriegswaffengesetz und dürfen wie Waffen die einer militärischen Waffe ähneln, nicht in der Öffentlichkeit bewegt und getragen werden.

blödsinnige idee: was diese dinger an sprit verbrauchen, für einen ungeheuren lärm veranstalten und straßenschäden verursachen, geht, ganz abgesehen von der gedsundheitsgefährdung der anderen verkehrsteilnehmer, auf keine kuhhaut. fahrten mit solchem gerät sollten besonderen vereinen oder sammlern solcher fahrzeuge vorbehalten bleiben. für "just for fun fahrten" gibt es genügend hirnkranke, die unbedingt mit riesigen "SUVs" durch die innenstädte "cruisen" müssen.

Bis Anfang der Neunziger wurden noch Kettenpanzer die demilitarisiert waren für den Straßenverkehr zugelassen, mittlerweile nur noch Radpanzer

Haben darfst du ihn zumindest, wenn die Kanone ab ist, ob du fahren darfst ka, du wirst wohl TÜV brauchen bei uns und die sind ja nicht grade enfühlsam zu unseren Straßenbelägen,.

die ketten würden die straße leicht bis mittelschwer beschädigen...aba wär bestimmt reizvoll:D denk nich dasses erlaubt is

Wenn die Ketten Gummipolster haben, passiert da recht wenig. Desweiteren kommt es auf das gewicht an

Was möchtest Du wissen?