Darf man in der Straßenbahn an der letzten Haltestelle einer Linie sitzen bleiben wenn der Fahrer Pause macht und danach die Linie wechselt?

3 Antworten

Kommt drauf an. Wenn die Endhaltestelle gleichzeitig die Anfangshaltestelle für die Rückfahrt ist, kein Problem. Fährt die Bahn auf ein Abstellgleis, wenn auch nur kurz um auf diesem zu wenden, musst du aussteigen. Das ist meist bei UBahnen und unterirdischen Strasenbahnstrecken der Fall.

Zum Thema Pause. Wenn der Bahnfahrer Pause hat, darfst du nicht in der Bahn bleiben. Das hat einfach versicherungstechnische Gründe, der Fahrer hat ja, sobald du in der Bahn sitzt, eine Verantwortung für dich, und solang er die hat, hat er keine Pause.

Sicher doch. Besonders bei den Temperaturen ist es im beheizten BUS besser auszuhalten.

Kurze Info an den Fahrer, dann geht das i.O..

Er muss nur sicher sein, dass mit dir alles OK ist.

Ältere Fahrgäste haben schon mal die Angewohnheit die Haltestelle zu verpassen oder med.Notfall oder sonst was.

Hallo,

grundsätzlich nicht.

Meistens sagen die Fahrer aber nichts und man kann da bleiben.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Darf man sowas im Bus?

Heute fuhr ich ausnahmsweise mit dem Bus aus der Stadt nach Hause (Wegen dem Wetter, mache ich nur bei Niederschlag). Es kam mal wieder einer dieser Solobusse mit winzigem Mehrzweckabteil. Die gibt es bei uns leider. Sie sind zwar niederflurig und mit Kneeling, aber ins Mehrzweckabteil passt gerade ein Rollstuhl, E-Rolli nur mit Millimeterarbeit, Kinderwagen gar nicht. Außerdem gibt es dort zwei klappsitze, wenn einer davon Besetzt ist, passt kein Rolli mehr rein. Auf der Linken Fahrzeugseite sind durchgehend 2er Sitzbänke, die sind dafür aber mega bequem (die Klappsitze aber auch). Die Rampe ist standart und schwer auszuklappen (wegen einem sehr kleinen Griff) und manchmal sogar verriegelt.

Heute stand neben mir eine Frau im E-Rolli an der Haltestelle. Ich überlegte, mich auf die Klappsitze zu setzen. Da ich aber keinen Streit wollte (da rollstuhlfahrer meistens meinen, sie müssten genau da hin, wo diese Sitze sind, obwohl hier ja quasi das Recht des schnelleren gilt). Also habe ich mir eine Komplette 2er reihe bei vollem Bus geblockt. als man die Rampe nicht auf bekam, beobachtete ich, wie der Fahrer nur in seinen Rückspiegel schaute und die Situation beobachtete. Erst, als die Rampe ausgeklappt war, kam er nach hinten und ging direkt ohne was zu tun wieder nach vorne. Als sie nach ca. 1 km wieder ausstieg, wiederholte der Fahrer sein verhalten. Folge: 6 Minuten Verspätung.

eine Haltestelle Später stieg auch noch ein Kinderwagen ein, der dann einfach in den Gang gestellt wurde und an jeder Haltestelle raus musste.

Ich persönlich finde, das sollten Rollstuhlfahrer sich nicht von den Unternehmen bieten lassen, solche winzabteile. Außerdem hätte sie die paar meter auch selber fahren können. Zumal sie ja nix zahlt. Auch hätte sie einfach auf den nächsten Bus warten können. Da es Samstag nach 16 Uhr war, hätte sie nur 60 Minuten warten müssen (mo-fr ab 19:30 alle 60 Minuten, vorher alle 30 Minuten). PS: Entweder ordentliches Mehrzweckabteil oder gar keins.

Fragen:

  1. Warum fahren so besch.... eingerichtete Busse überhaupt rum?
  2. Darf ich eigentlich auf so einem Klappsitz bleiben, wenn ein Rolli einsteigt (was nicht Zahlt soll meiner Meinung nach kein Anspruch auf einen bestimmten Platz haben).
  3. War das von dem Fahrer so korrekt, nix zu tun?
  4. Darf man den Kinderwagen einfach so in den Gang stellen?
  5. Was währe passiert, wenn ich mich auf den Klappsitz gesetzt und mich geweigert hätte, aufzustehen (schlimmstenfalls und evtl. mit den Worten "Was nicht Zahlt kann draußen bleiben" oder mit Vorzeigen meines eigenen Schwerbehindertenausweises)? Habe nämlich selbst eine Psychische Behinderung (Asperger) und einen GDB von 80.
  6. Muss nicht eigentlich genügend Platz für 3 Rollstühle vorhanden sein?

Bei uns fahren auch Vorbildliche Busse mit Parkettboden, Gelenk, 2 großen Mehrzweckabteilen hinten und in der Mitte (eines für Behinderte und eines für Kinderwagen), haltesäulen in diesen, 2 Rampen (1x Manuell und 1x Elektrisch) und 3 Fahrergesteuerten Türen (von 3) rum.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?