Darf man in der Insolvenz dem ADAC oder ACE beitreten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was du mit deinem dir bleibenden pfändungsfreien Einkommen machst geht theoretisch niemanden was an. Allerdings solltest du bei deinem Insolvenzverwalter nachfragen. Da dieser das Recht hat, Verträge für dich zu kündigen, sollte er vorher informiert sein.

Der darf nur Verträge kündigen, die vor der Inso da waren.

Danach sind das so genannte Neuverbindlichkeiten, die mit der Inso nix zu tun haben.

Ja, sofern da Kosten aus dem pfändungsfreien Einkommen bestritten werden. Sollte da aber Betragsrückstände, also neue Schulden entstehen, ist die Insolvenz sehr stark gefährdet. Ich würde mir das sehr genau überlegen.

Ja wieso denn nicht!?

Ist ja eig so eine Art Vetrag oder nicht?

@Northcore

Dann dürfte man ja auch kein Telefon, keine Wohnung usw. haben.

Was möchtest Du wissen?