Darf man Fußball mit Mütze spielen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

schlussendlich ist das im ermessen des schiedsrichters. kleidungs-stücke und zusatzausrüstungen dürfen andere spieler nicht behindern und schon gar nicht gefährden. aber eine stoffmütze ist für gegenspieler ja nicht gefährlich, und darf bei mir auf dem platz von den spielern getragen werden. der schiri ist der chef auf dem platz, und hat da das letzte wort. im regelwerk steht:

regel 4 ausrüstung der spieler:

sicherheit: ein spieler darf keine kleidungs-stücke oder ausrüstungsgegenstände tragen, die für ihn oder einen anderen spieler gefährlich sind. einschliesslich jede art von schmuck.

wenn ein spieler gezwungen ist, einen gipsverband zu tragen, ist der amtierende schiedsrichter allein befugt, zu entscheiden, ob dieser verband eine gefahr für die anderen spieler bedeutet und ob der betreffende spieler am spiel teilhaben darf oder nicht.

diese hinweise zu regel 4 habe ich aus meinem schiedsrichter-handbuch. eine mütze sollte nach dem sicherheitspunkt ja keine gefahr darstellen, und ist somit erlaubt.

Falls sie es dürfen machen sie es nicht weil dadurch die Kopfball Fähigkeit erheblich beschränkt wird. Aber ein Helm ist was anderes denn tragen sie nur zum Schutz oder wegen einer Verletzung. Petr Cechs Helm dient als Schutz da er sich mal am Kopf verletzt hat

Sicher dürfen die das. Chiellini von Juve hat glaube ich auch einmal so einen Helm getragen.

entscheidet der schiedsrichter, aber normal nicht. wo es wirklich sau kalt war bin ich aber auch mit mütze ins tor ;)

Ich habe schon Spieler mit Stirnband gesehen. Ob es einen Unterschied zwischen Stirnband und Mütze gibt, weiß ich nicht, auf jeden Fall weiß ich, dass der Torwart auch mit Cap spielen kann.

Was möchtest Du wissen?