Darf man fremde Autos auf der Straße einfach fotografieren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja.

Und man darf die Fotos sogar veröffentlichen (soweit man sie z. B. nicht in einem Fahndungsaufruf verwendet) und braucht nicht einmal grundsätzlich die Kennzeichen unkenntlich zu machen - denn hierdurch werden im Normalfall keine Persönlichkeitsrechte des Besitzers eingeschränkt (kein "Normalsterblicher" kann aus der Nummer den Besitzer ermitteln).

https://www.mimikama.at/allgemein/mssen-kfz-kennzeichen-im-netz-verpixelt-werden/

Solange man die Fotos missbräuchlich nutzt, sollte nix dagegen sprechen.

Es sei denn, der Besitzer hat was dagegen sollte er das mitbekommen.

Ich glaub, da fehlt ein "nicht" ? ;-)

@claushilbig

Upps -------------> ja natürlich :)

Sollte natürlich "nicht missbräuchlich" bedeuten!! Danke!

Ich mache das Ständig und wenn das Nummernschild und der Fahrer nicht zu erkennen sind, muss mir doch erst mal jemand beweisen, das es wirklich seiner ist.

 - (Auto, Gesetz, Jura)

Ja bin selber Hobby Fotograf. Aber frag dann lieber doch mal den Besitzer.Wenn der nicht da ist mach dann einfach das bild so das man das Nummernschild nicht sieht  

klar, solange du nix illegales mit ihnen machst ;)

Was möchtest Du wissen?