Darf man einen Leoparden adoptieren?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Es gibt einen Mann in Deutschland der hat einen. Allerdings finde ich das tierquälerei da der Leopard meines wissens mit ihm im Haus lebt.

Wenn du ein sehr großes Grundstück mit viel Auslauf usw. hast, dann kannst du es dir überlegen. Allerdings muss das Gehege 100% ausbruchsicher sein!

Dann wirst du bzw. deine Haltungsbedingungen geprüft, dann kannst du dich erstmal nach einem umschauen.

Diese Vorgänge werden insgesamt vermutlich mehrere Jahre dauern.

ACHTUNG!: Es ist ein Raubtier und kein Kuscheltier!

Lg. Lena

Man kann Pate für bestimmte Tiere werden. Bei WWF zb für Tiger Leoparden und deren Lebensraum. Leoparden als Haustiere zu halten ist wenig sinnvoll. Man bräuchte eine spezielle Genehmigung und auch ein entsprechend großes Grundstück für ein Gehege aber das ist kaum möglich. Besser ist so eine Patenschaft. das kann man den Tieren in Freiheit zumindest etwas helfen, und es wäre immer noch billiger als sich einen Leoparden als Haustier zuhalten.

Natürlich :) findest du in jedem tierheim :)

Frage, was genau willst du mit nem Haustier das dich umbringen wird sobald du nen Fehler machst? 

Um nen Leo artgerecht zu halten brauchst du ein zooartiges Gelände. Und ohne weiteres ist das zum Glück in Deutschland nicht möglich

In Amerika gibts das leider. Da gibts ganz Zoos deren einziger daseinszweck es ist Raubkatzen einzusammeln die ihrem Halter über den Kopf wuchsen

Wenn ihn seine Eltern zur Adoption freigeben und du alle Voraussetzungen erfüllst, warum nicht?

Was möchtest Du wissen?