Darf man durch zwei Parklücken fahren um sich das rückwärts ausparken zu sparen?

5 Antworten

Von chauvinistischen männlichen Fahrern wird das gerne als "Rückwärts einparken für Frauen" bezeichnet ;-) und ist sowohl vollkommen üblich als auch erlaubt - es gibt keine Regel der StVO (oder sonst einer einschlägigen Verordnung), die das Überfahren von Parkplatz-Markierungen verbietet.

Problematisch ist es nur, wenn gerade dann auch jemand von der anderen Seite kommt und in die gleiche Lücke will, in der Du parken wolltest - dann hätte derjenige m. E. das Vorrecht für diesen Platz (StVO §12(5)), und wenn es "knallt", dürftest Du die Hauptschuld bekommen.

 

Die Straßenverkehrsordnung macht keine Aussage darüber wo auf einem Platz gefahren werden soll. Du kannst also kreuz und quer über einen Platz, also auch einen größeren Parkplatz fahren, die nötige Vor-und Rücksicht vorausgesetzt. Du musst lediglich innerhalb einer Parkmarkierung parken.

Das Witzige ist ja, dass die StVO auf jedem "tatsächlich allgemein benutzten" Parkplatz gilt (auch ohne ein Schild "Hier gilt die StVO"!) - aber das bedeutet eben, dass nahezu keine StVO-Regel angewendet werden kann (z. B. auch nicht "rechts vor links"), weil die StVO im Wesentlichen nur den Straßen-Verkehr regelt ... :-) 

@claushilbig

Es kann jede Regel angewendet werden, jedoch regeln sie in der Situation halt nichts.

Mein Fahrlehrer sagte immer: "Machs dir so einfach wie möglich!" und "So viel wie nötig, so wenig wie nötig", damit meinte er das Korrigieren^^

Und damit meinte er genau solche Dinge. Wieso solltest du evtl. mit Korrigieren einparken um danach rückwärts auszuparken wenn du einfach geradeaus durch kannst?

Völliger Schwachsinn was deine Mutter gesagt hast, natürlich darfst du das! :)

Deine Mutter hat Recht. Die Parklücken sind durch Linien begrenzt.

Wenn nun ein anderer genau in diese Parklücke fahren will, die du dadurch benutzt, um nicht rückwärts fahren zu müssen, buist du an dem Unfall Schuld.

Denn er kann und muss nicht damit rechnen, das dort einer durch diese Lücke fährt.

Es gibt zwar keine Strafe dafür, aber es machen leider zu viele.

Dies macht man natürlich nur wenn kein anderer in der Nähe ist, der dort reinfahren könnte / wollte. Von daher ist die Vorgehensweise über eine freie Parklücke zu fahren absolut legitim. Wenn man einen Parkplatz verlässt, fährt man auch oftmals über freie Parkflächen..

Unsinn!

Über die Markierungen darfst du ohne Weiteres drüberfahren, auch quer, solange du niemand gefährdest, der nicht damit gerechnet hat (also langsam...)..

Was möchtest Du wissen?