Darf man draussen pennen?

5 Antworten

nein eigentlich nicht aber wenn du so richtig stock besoffen bist lässt dich die polizei meisten auch ausschlafen :D

die werden sich hüten^^ dann könnte man das als unterlassene hilfeleistung auslegen, wenn dir offensichtlich rotzeübel ist und sie dich dortlassen... lg

@MrPancake848

naja dann werden sie dich anstuppsen dann sag ich immer "lasst mich schlafen" und sie gehen wieder :)

@user407

hahahaha :-D kennich irgendwie^^

Eigentlich darfst Du schlafen, wo Du willst, es herrscht Freizügigkeit bei uns. "Uneigentlich" ist es aber so, daß manche Orte Privatbesitz oder -grund sind, z. B. Bahnhöfe, Baustellen, Hauseingänge und anderes. Sie gehören jemandem und der darf dort auch eine Ordnung aufstellen, die das Schlafen auf seinem Besitz verbietet. Wenn Städte und Gemeinden der Ansicht sind, daß öffentliches Schlafen die öffentliche Ordnung beeinträchtigt, dürfen sie auch Verordnungen erlassen, die das Schlafen auf Parkbänken oder unter Bäumen verbietet. Du darfst z. B. nicht einfach irgendwo Campen, dafür gibts Extraplätze. So wird die Freiheit, zu machen, was man will, durch andere Rechte wieder eingeschränkt. Gruß, q.

nicht überall, zb. können dich die bediensteten des bahnhofs (zb) oÄ von dort"entfernen" lassen, wenn sie sich gestört fühlen - und das nicht ganz unbegründet... lg & schönen tag^^

wer will es denn all denen verbieten,die kein Dach über dem Kopf haben. Wo sollen sie denn schlafen,schön das es Brücken gibt!! Dem Erfinder der Brücken sollte man ein Denkmal bauen.

wobei es auch obdachlosenheime gibt die sehr menschenfreundlich aussehen. aber wer nicht will, der hat schon ;-)

probiers doch. wirst ja sehen ob die polizei dich mitnimmt oder nicht...

Was möchtest Du wissen?